Fördermitglieder der DGAV

Aesculap AG
Tuttlingen (2004)

Covidien
Neustadt  (2006)

Dr. Falk Pharma GmbH
Freiburg (2008)

Ethicon
Norderstedt (2004)

Ethicon Endo-Surgery
Norderstedt (2008)

Fresenius Kabi
Bad Homburg (2007)

Karl Storz GmbH & Co.KG
Tuttlingen (2005)

Olympus Medical Systems
Hamburg (2007)

Pfizer Pharma
Karlsruhe (2006)

Unimed GmbH
Wadern - Noswendel (2008)

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Prof. Dr. C.-D. Heidecke, Präsident der DGAV
Prof. Dr. C.D. Heidecke
Prof. Dr. H.-J. Buhr, Sekretär der DGAV
Prof. Dr. H.-J. Buhr

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV). Ziel der DGAV ist die Förderung der Allgemein- und Viszeralchirurgie in Wissenschaft und Praxis, sowie die Vertretung auf allen gesundheits- und gesellschaftspolitischen Ebenen. Wir wünschen wir uns eine aktive und kritische Beteiligung aller Mitglieder bei der Gestaltung der Gesellschaft. Wir möchten Ihnen daher die Mitgliedschaft in der DGAV besonders ans Herz legen. Mit der Mitgliedschaft in einer der Arbeitsgruppen der DGAV können Sie zudem medizinische und wissenschaftliche Aktivitäten fördern und aktiv gestalten. Insbesondere fördert die DGAV auch jüngere Kollegen, z.B. mit den Hospitations-Stipendien. Interessierte Kliniken haben mir der Zertifizierung die Möglichkeit, eine exzellente Patientenversorgung zu gewährleisten. Weitere Informationen zur DGAV

Ihre
Prof. Dr. med. C.-D. Heidecke, Präsident der DGAV
Prof. Dr. med. H.-J. Buhr, Sekretär der DGAV

 

Die Mitglieder

Die DGAV hat bereits über 4.200 Mitglieder.

Werden auch Sie Mitglied! Weitere Informationen...

Die Besten

Die DGAV hat die Nachwuchsförderung "Die Besten für die Allgemein- und Viszeralchirurgie" ins Leben gerufen. Weitere Informationen

 

Die Jungen

Die DGAV bei Facebook!

"Junge Chirurgen" (CAJC), Weiterbildungs-Datenbank, Chirurgie und Karriere ...

 

Aktuelle Zertifizierungen der DGAV

Prof. Dr. med. Ulrich Bolder
Klinik für Chirurgie
St.-Johannes-Hospital Dortmund,Dortmund
Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Zertifizierung: 01.02.2015 - 31.01.2018

Zuständige AG: CAMIC

Prof. Dr. med. Benno Stinner
Chirurgische Klinik
Elbe-Klinikum Stade,Stade
Tel: 04141/97-1200/1201, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.06.2014 - 31.05.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Arnulf Hölscher
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie
Universitätsklinik Köln,Köln
Tel: 0221/478-4801, Webseite
Exzellenzzentrum für Chirurgie des Magens und der Speiseröhre
Zertifizierung: 01.01.2014 - 31.12.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAOGI

Prof. Dr. med. habil Andreas Zielke
Klinik für Endokrine Chirurgie
Diakonie-Klinikum Stuttgart,Stuttgart
Tel: 0711/991-2401, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Zertifizierung: 01.08.2012 - 31.07.2015

Zuständige AG: CAEK

Prof. Dr. med. Marco Sailer
Klinik für Chirurgie
Bethesda-Allgemeines Krankenhaus Bergedorf,Hamburg
Tel: 040/72554-1210, Webseite
Referenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.05.2014 - 30.04.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Dr. med. Thomas Engelhardt
Chirurgische Endoskopie
Helios Klinikum Erfurt,Erfurt
Tel: 0361/781-2331, Webseite
Referenzzentrum für Chirurgische Endoskopie
Zertifizierung: 01.01.2015 - 31.12.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAES

Dr. med. Richard Klatt
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Ev. Krankenhaus Hagen Haspe,Hagen
Tel: 02331/4763785, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.01.2015 - 31.12.2017

Zuständige AG: CAH

Prof. Dr. med. Metin Senkal
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Marien-Hospital Witten,Witten
Tel: 02302/1731203, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.01.2015 - 31.12.2017

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Michael Schmid
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Westpfalz-Klinikum GmbH,Kirchheimbolanden
Tel: (06352) 405-131, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.12.2013 - 30.11.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Dr. med. Tina Maghsoudi
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Asklepios Klinik Barmbek,Hamburg
Tel: 040/1818-822811, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgie des Magens und der Speiseröhre
Zertifizierung: 01.02.2014 - 31.01.2017

Zuständige AG: CAOGI

Dr. med. Katharina Paul-Promchan
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
St. Joseph Krankenhaus,Berlin
Tel: 030/7882-2255, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.01.2015 - 31.12.2017

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Daniel Sinn
Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie
St. Martinus-Hospital,Olpe
Tel: 02761/85-2341, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.01.2015 - 31.12.2017

Zuständige AG: CAH

Prof. Dr. med. Franz Stoß
Chirurgische Abteilung
Krankenhaus Dornbirn,Dornbirn
Tel: +43 5572 303 2590, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Endoskopie
Zertifizierung: 01.01.2015 - 31.12.2017

Zuständige AG: CAES

Dr. med. Herry Helfritzsch
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Thüringen-Kliniken "Georgius Agricola" Saalfeld-Rudolstadt gGmbH,Saalfeld
Tel: 03671/541-300, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.05.2014 - 30.04.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Ali Al Ghrebawi
Abteilung für Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie
Krankenhaus Ludmillenstift,Meppen
Tel: 05931/152-1300, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.12.2014 - 30.11.2017

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Klaus Henneking
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
Klinikum Bayreuth GmbH,Bayreuth
Tel: 0921/400-520, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.12.2013 - 30.11.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Dr. med. Christos Zigouris
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Klinikum Idar-Oberstein GmbH,Idar-Oberstein
Tel: 06781/66-1520, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Zertifizierung: 01.12.2014 - 30.11.2017

Zuständige AG: CAMIC

PD Dr. med. Mark Hartel
Chirurgische Klinik
Klinikum Dortmund gGmbH,Dortmund
Tel: 0231/953-20047, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Zertifizierung: 01.07.2014 - 30.06.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAEK

Prof. Dr. med. Matthias Glanemann
Klinik für Allgemeine Chirurgie, Viszeral-, Gefäß- und Kinderchirurgie
Universitätsklinikum des Saarlandes,Homburg
Tel: 06841/16-31000, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen der Leber
Zertifizierung: 01.12.2014 - 30.11.2017

Zuständige AG: CALGP

Prof. Dr. med. Michael Hermann Schoenberg
Chirurgische Abteilung
Rotkreuzklinikum München gGmbH,München
Tel: 089/1303-2541, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Zertifizierung: 01.09.2013 - 31.08.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Prof. Dr. med. Beat Müller
Diabetes- und Adipositaszentrum, Chirurgische Universitätsklinik
Universitätsklinikum/Krankenhaus Salem,Heidelberg
Tel: 06221/56-4828, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Zertifizierung: 01.12.2014 - 30.11.2017

Zuständige AG: CAADIP

Prof. Dr. med. Kaja Ludwig
Klinik für Chirurgie
Klinikum Südstadt,Rostock
Tel: 0381/4401 - 4000, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Zertifizierung: 01.04.2014 - 31.03.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP

Prof. Dr. med. Klaus Bartsch
Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie
Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH,Marburg
Tel: 06421/58-66441, Webseite
In Kooperation mit:
Prof. Dr. med. Christian Hasse
End- und Dickdarmzentrum Rheinland-Pfalz, Koblenz
Tel: 0261/3049-10, Webseite
Referenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.12.2014 - 30.11.2017

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Michael Ghadimi
Klinik und Poliklinik für Allgemeinchirurgie
Georg-August-Universität Göttingen,Göttingen
Tel: +49 551 396104, Webseite
In Kooperation mit:
Dres. med. Samel / Mügge
Chirurgie, Viszeralchirurgie, Proktologie
Praxis für Koloproktologie und chirurgische Endoskopie - Göttingen, Göttingen
Tel: +49 551 448-08, Webseite
Referenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.01.2014 - 31.12.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Dr. med. Gerhard Zuz
Chirurgische Abteilung I
St. Elisabeth-Krankenhaus,Leipzig
Tel: 0341/3959-7100, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.05.2014 - 30.04.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Deutsche Gesellschaft für Thoraxchirurgie (DGT) erstellt bundesweites PLEURATUMOR-Register in Kooperation mit StuDoQ

[mehr]

Wichtig! Betrifft den Beschluss der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Krankenhausreform vom 05.12.2014

[mehr]

Liebe Frau Kollegin,lieber Herr Kollege, der letzte Monat des Jahres ist angebrochen und die Adventszeit hat begonnen. Erfahrungsgemäß ist der Dezember nochmals ein sehr arbeitsintensiver und...

[mehr]

Vom 27.-28. November 2014 hat in Würzburg der erste DGAV OP-Kurs des „Viszeralchirurgischen Notfalls und des thorakoabdominellen Traumas“ stattgefunden. Die „Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für...

[mehr]

Berlin. Die flexible Endoskopie des Magendarmtraktes spielt eine unersetzliche Rolle in der Diagnostik, Therapie und Therapiekontrolle viszeralmedizinischer Erkrankungen. Sie liefert beispielsweise...

[mehr]
19. Februar 2015

OP-Workshop "Konventionelle und laparoskopische Pankreaschirurgie"

Die Chirurgie der Bauchspeicheldrüse hat in den letzten Jahren eine immense Veränderung und Weiterentwicklung erfahren. Morbidität und Mortalität sind sowohl durch Verbesserung der operativen...

[mehr]

Willkommen zum 9. Postgradualen Kurs der CAEK in Halle an der Saale! Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,sehr geehrte Damen und Herren,liebe Freunde der CAEK, die Medizin steht heute verstärkt im...

[mehr]

Hamburg, „Das ist ja nur eine kleine Analfissur, nur eine kleine Hämorrhoidenoperation, nur eine schnelle Fistelspaltung“. Diese und andere Aussagen haben dazu geführt, dass...

[mehr]

Kirchheimbolanden: Die kolorektale Chirurgie nimmt in den auf die Allgemeinund Viszeralchirurgie spezialisierten Abteilungen, unabhängig von der Versorgungsstufe, einen zentralen Bereich...

[mehr]

Aachen: Die Leberchirurgie hat sich in den letzten Jahren wie kaum ein anderes chirurgisches Verfahren weiter entwickelt. Dies betrifft zum einen die Ausweitung der Indikation, z.B....

[mehr]

Operationen im Bereich der Speiseröhre stellen komplexe und anspruchsvolle chirurgische Eingriffe dar, die auch in der heutigen Zeit mit einer relevanten Morbidität assoziiert sind. Hinzu kommt, dass...

[mehr]

Die Hernienchirurgie ist weltweit betrachtet die häufigste Form der operativen Therapie. Jede Allgemeine und Viszeralchirurgie praktiziert Hernienchirurgie. Sie zeichnet sich teilweise...

[mehr]

Mannheim, Der Prozentsatz der Patienten mit Colitis ulcerosa und Morbus Crohn, welche im Verlauf ihrer Erkrankung operiert werden müssen, hat sich in den letzten Jahrzehnten nicht wesentlich...

[mehr]

Dear Colleagues, in June 2014 the European Academy for Robotic Colorectal Surgery (EARCS) began its work in Lisboa. The main goal of the EARCS is standardized training of colorectal surgeons using...

[mehr]

20./21.3.2015 in Würzburg: Unser gemeinsames Ziel besteht darin, Ihre anatomischen Kenntnisse im Präpariersaal aufzufrischen. Vor Ihrem ersten Eingriff bzw. vor Ihrer weiteren operativen...

[mehr]

30./31.3.2015 in Kiel: Unser gemeinsames Ziel besteht darin, Ihre anatomischen Kenntnisse im Präpariersaal aufzufrischen. Vor Ihrem ersten Eingriff bzw. vor Ihrer weiteren operativen...

[mehr]
20. April 2015

OP-Pflege aktuell Modul 1

Modul 1 behandelt die grundlegenden Aspekte rund um die Patientenbetreuung im OP von der Hygiene, über die Sterilisationsverfahren bis hin zu Fragen der Annahme, Lagerung und Übergabe...

[mehr]

Aschaffenburg. Die operative Versorgung einer Leistenhernie gehört in Deutschland zu den am häufigsten durchgeführten Operationen. Trotz zahlreicher durchgeführter Studien bezüglich...

[mehr]

17./18.7.2015 in Tübingen: Unser gemeinsames Ziel besteht darin, Ihre anatomischen Kenntnisse im Präpariersaal aufzufrischen. Vor Ihrem ersten Eingriff bzw. vor Ihrer weiteren operativen...

[mehr]

16./17.10.2015 in Mainz: Unser gemeinsames Ziel besteht darin, Ihre anatomischen Kenntnisse im Präpariersaal aufzufrischen. Vor Ihrem ersten Eingriff bzw. vor Ihrer weiteren operativen...

[mehr]

23./24.10.2015 in Leipzig: Unser gemeinsames Ziel besteht darin, Ihre anatomischen Kenntnisse im Präpariersaal aufzufrischen. Vor Ihrem ersten Eingriff bzw. vor Ihrer weiteren operativen...

[mehr]
16. November 2015

OP-Pflege aktuell Modul 2

Modul 2 führt die rechtlichen Themen mit Relevanz für die OP-Pflege und die Mitarbeiter in der Sterilisation fort und behandelt hier Fragen des Strafrechts und der Haftpflicht anhand...

[mehr]

Sie möchten eine Veranstaltung auf der DGAV-Seite ankündigen? Weitere Informationen...