Fördermitglieder der DGAV

Aesculap AG
Tuttlingen (2004)

Covidien
Neustadt  (2006)

Dr. Falk Pharma GmbH
Freiburg (2008)

Ethicon
Norderstedt (2004)

Ethicon Endo-Surgery
Norderstedt (2008)

Fresenius Kabi
Bad Homburg (2007)

Karl Storz GmbH & Co.KG
Tuttlingen (2005)

Olympus Medical Systems
Hamburg (2007)

Pfizer Pharma
Karlsruhe (2006)

Unimed GmbH
Wadern - Noswendel (2008)

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Prof. Dr. C.-D. Heidecke, Präsident der DGAV
Prof. Dr. C.D. Heidecke
Prof. Dr. H.-J. Buhr, Sekretär der DGAV
Prof. Dr. H.-J. Buhr

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV). Ziel der DGAV ist die Förderung der Allgemein- und Viszeralchirurgie in Wissenschaft und Praxis, sowie die Vertretung auf allen gesundheits- und gesellschaftspolitischen Ebenen. Wir wünschen wir uns eine aktive und kritische Beteiligung aller Mitglieder bei der Gestaltung der Gesellschaft. Wir möchten Ihnen daher die Mitgliedschaft in der DGAV besonders ans Herz legen. Mit der Mitgliedschaft in einer der Arbeitsgruppen der DGAV können Sie zudem medizinische und wissenschaftliche Aktivitäten fördern und aktiv gestalten. Insbesondere fördert die DGAV auch jüngere Kollegen, z.B. mit den Hospitations-Stipendien. Interessierte Kliniken haben mir der Zertifizierung die Möglichkeit, eine exzellente Patientenversorgung zu gewährleisten. Weitere Informationen zur DGAV

Ihre
Prof. Dr. med. C.-D. Heidecke, Präsident der DGAV
Prof. Dr. med. H.-J. Buhr, Sekretär der DGAV

 

Die Mitglieder

Die DGAV hat bereits über 4.200 Mitglieder.

Werden auch Sie Mitglied! Weitere Informationen...

Die Besten

Die DGAV hat die Nachwuchsförderung "Die Besten für die Allgemein- und Viszeralchirurgie" ins Leben gerufen. Weitere Informationen

 

Die Jungen

Die DGAV bei Facebook!

"Junge Chirurgen" (CAJC), Weiterbildungs-Datenbank, Chirurgie und Karriere ...

 

Aktuelle Zertifizierungen der DGAV

Prof. Dr. med. Wolfgang Wahl
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Agaplesion Elisabethenstift,Darmstadt
Tel: 06151/403-2001, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Zertifizierung: 01.06.2014 - 31.05.2017

Zuständige AG: CAEK

PD Dr. med. Till Hasenberg
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Alfried Krupp Krankenhaus Steele,Essen
Tel: 0201/805-1840, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Zertifizierung: 01.07.2013 - 30.06.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP

Dr. med. Wolfgang Tigges
Chirurgische Klinik
Asklepios Westklinikum,Hamburg
Tel: 040/8191-2400, Webseite
Referenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Zertifizierung: 01.10.2013 - 30.09.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP

Dr. med. Herry Helfritzsch
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Thüringen-Kliniken "Georgius Agricola" GmbH,Saalfeld
Tel: 03671/541-300, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Zertifizierung: 01.06.2014 - 31.05.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Dr. med. Klaus-Peter Kröll
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Hochwaldkrankenhaus,Bad Nauheim
Tel: 06032/702-225, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Zertifizierung: 01.01.2014 - 31.12.2016

Zuständige AG: CAMIC

Prof. Dr. med. Stephan M. Freys
Chirurgische Klinik
DIAKO Ev. Diakonie-Krankenhaus gGmbH,Bremen
Tel: 0421/6102-1101, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.03.2014 - 28.02.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Dr. med. Ulf Niemann
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Regio Klinikum Elmshorn,Elmshorn
Tel: 04121/798-15, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.10.2013 - 30.09.2016

Zuständige AG: CAH

Prof. Dr. med. Ulrich Bolder
Klinik für Chirurgie
St.-Johannes-Hospital,Dortmund
Tel: 0231/1843-35700, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Zertifizierung: 01.09.2014 - 31.08.2017

Zuständige AG: CAADIP

Prof. Dr. med. Rudolf Hesterberg
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Rotes Kreuz Krankenhaus,Kassel
Tel: 0561/3086-4201, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.03.2014 - 28.02.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Matthias Gundlach
Klinik für Allgemein-, Thorax- und Viszeralchirurgie
Hegau-Bodensee-Klinikum,Singen
Tel: 07731/89-2300, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.12.2013 - 30.11.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Jörg S. Köninger
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Klinikum Stuttgart - Katharinenhospital,Stuttgart
Tel: 0711/27833-400, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Zertifizierung: 01.09.2014 - 31.08.2017

Zuständige AG: CAMIC

PD Dr. med. Dirk Jentschura
Chirurgische Klinik
Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus,Speyer
Tel: 06232/22-1730, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Zertifizierung: 01.06.2014 - 31.05.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Prof. Dr. med. Berthold Schneider
Allgemein- und Unfallchirurgie/Visceralchirurgie
St.-Marien-Hospital,Bonn
Tel: 0228/505-2141, Webseite
Referenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Zertifizierung: 01.11.2013 - 31.10.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Prof. Dr. med. Knut A. Böttcher
Chirurgische Klinik
Diakoniekrankenhaus Mannheim,Mannheim
Tel: 0621/8102-3001, Webseite
Referenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Zertifizierung: 01.07.2014 - 30.06.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Prof. Dr. med. Josef Stadler
Chirurgische Abteilung
RoMed Klinik Prien am Chiemsee,Prien am Chiemsee
Tel: 08051/600-521, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Zertifizierung: 01.01.2014 - 31.12.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. Dr. h. c. Ulrich T. Hopt
Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Universitätsklinikum Freiburg,Freiburg
Tel: 0761/270-28060, Webseite
Referenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen der Leber
Zertifizierung: 01.09.2014 - 31.08.2017

Zuständige AG: CALGP

Prof. Dr. med. Horst-Günter Rau
Viszeral- und Thoraxchirurgie
Helios Amper-Klinikum Dachau,Dachau
Tel: 08131/76-547, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen der Leber
Zertifizierung: 01.09.2014 - 31.08.2017

Zuständige AG: CALGP

Dr. med. Frank Klammer
Klinik für Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie
St. Franziskus-Hospital Ahlen GmbH,Ahlen
Tel: 02382/858-315, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.09.2014 - 31.08.2017

Zuständige AG: CAH

Prof. Dr. med. Michael R. Schön
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH,Karlsruhe
Tel: 0721/974-2101, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen der Leber
Zertifizierung: 01.09.2014 - 31.08.2017

Zuständige AG: CALGP

Prof. Dr. med. Thomas Manger
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie
SRH Wald-Klinikum Gera,Gera
Tel: 0365/828-3101, Webseite
Referenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Zertifizierung: 01.08.2014 - 31.07.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP

Dr. med. Martin Gerdes
Klinik für Allgemein-, Visceral- und Unfallchirurgie
Niels-Stensen-Kliniken - Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln,Ostercappeln
Tel: +49 5473 29272, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Zertifizierung: 01.09.2014 - 31.08.2017

Zuständige AG: CAADIP

Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich T. Hopt
Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Universitätsklinikum Freiburg,Freiburg
Tel: +49 761 270-28060, Webseite
Exzellenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen des Pankreas
Zertifizierung: 01.09.2014 - 31.08.2017

Zuständige AG: CALGP

Prof. Dr. med. Stephan Coerper
Chirurgische Klinik
Krankenhaus Martha-Maria,Nürnberg
Tel: 0911/959-1201, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Zertifizierung: 01.04.2014 - 31.07.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAEK

Prof. Dr. med. Matthias Anthuber
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Klinikum Augsburg,Augsburg
Tel: 0821/400-2653, Webseite
Referenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Zertifizierung: 01.03.2014 - 28.02.2017

Zuständige AG: CAMIC

Prof. Dres. med. Henning Niebuhr & Marco Sailer
Hanse-Hernienzentrum Hamburg
Hanse-Hernienzentrum Hamburg,Hamburg
Tel: 040/72575115, Webseite
Referenzzentrum für Hernienchirurgie
Zertifizierung: 01.08.2014 - 31.07.2017

Zuständige AG: CAH

Liebe Frau Kollegin,lieber Herr Kollege, die Urlaubszeit ist leider vorbei und ich hoffe, Sie haben sich für die gewöhnlich sehr anstrengenden Monate bis zum Jahresende gut erholt. Heute muss ich...

[mehr]
23. Oktober 2014

OP-Pflege Aktuell: Modul 2

Am 23. - 24. Oktober 2014 in Berlin. Mit diesem Kurs möchten wir Mitarbeiter aus der Pflege in OP und Sterilisation ansprechen. Modul 1 und Modul 2 bauen aufeinander auf. Es werden zunächst...

[mehr]

24. - 25. Oktober 2014 in Mainz: Unser gemeinsames Ziel besteht darin, Ihre anatomischen Kenntnisse im Präpariersaal aufzufrischen. Vor Ihrem ersten Eingriff bzw. vor Ihrer weiteren operativen...

[mehr]

Im Kurs Teil 1 wird neben den erforderlichen Geräteeinstellungen und Tricks, Schritt für Schritt der Ablauf einer Untersuchung (wie am Patienten) simuliert um dann qualitativ hochwertige...

[mehr]

Die TMF stellt in diesem Workshop Ergebnisse und Anregungen aus verschiedenen Projekten und Aktivitäten zum Datenschutz in der Medizin vor und lädt zur Diskussion ein: Der neue Leitfaden zum...

[mehr]

Aschaffenburg. Trotz zahlreicher durchgeführter Studien bezüglich der Wertigkeit von endoskopischen und offenen Therapieverfahren konnte ein eindeutiger Vorteil zugunsten eines...

[mehr]

Modul 5 "Kolorektale Chirurgie" des Modulsystems für die Weiterbildung der DGAV vom 7. - 8. November 2014 in Berlin.

[mehr]
07. November 2014

Module 1: Notfallambulanz

Modul 1 "Notfallambulanz" des Modulsystems für die Weiterbildung der DGAV vom 7. - 8. November 2014 in Berlin.

[mehr]

Das Angebot des „Hildesheimer Nahtkurses“ richtet sich an die jungen Assistenzärzte, die entweder diesen Ausbildungsweg eingeschlagen haben oder sich frühzeitig für eine Spezialisierung entschieden...

[mehr]

08. - 09. November 2014 in Düsseldorf - Dieser interaktive Kurs 2 am Gerät bietet Ihnen die Möglichkeit sich in die speziellen Untersuchungstechniken für die Beckenbodendiagnostik einzuarbeiten. Die...

[mehr]

Würzburg. Die Chirurgie der Leistenhernie wird auch in Zukunft Generationen von Chirurgen beschäftigen. Wir haben in der Vergangenheit viel über die Bedeutung von Netzen gelernt und haben die...

[mehr]

Primäres Ziel des Kurses „Viszeralchirurgie Kompakt“ ist daher auch die Möglichkeit zur eigenständigen Durchführung von Naht- und OP-Techniken am Tiermodell unter Anleitung von erfahrenen Tutoren....

[mehr]
39. Symposium Aktuelle Chirurgie 2010

39. Symposium Aktuelle Chirurgie 2014 zum Thema: "Magenkarzinom", 14. und 15.11.2014, Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie, Charité - Campus Benjamin Franklin, Berlin.

[mehr]

Liebe CAEK Mitglieder,liebe Kolleginnen und Kollegen, wir freuen uns sehr, Sie zur nächsten Arbeitstagung der CAEK im November 2014 nach Basel einzuladen: Sie sind herzlich willkommen! Nicht nur...

[mehr]
20. November 2014

OP-Workshop "Leberchirurgie"

Bonn. Durch die Einführung moderner multimodaler und interdisziplinärer Behandlungsstrategien hat sich die Therapie primärer und sekundärer maligner Lebertumoren in den letzten Jahren deutlich...

[mehr]

Symposium anlässlich 10 Jahre Klinik für Viszeral-, Gefäß- und Transplantationschirurgie Köln-Merheim. Am 22. November 2014 in Köln

[mehr]

Die hepatobiliäre Chirurgie hat sich in den letzten drei Jahrzehnten technisch und in der perioperativen Medizin entwickelt und wurde durch Möglichkeiten der multimodalen und interventionellen...

[mehr]

Würzburg. Die standardisierte Therapie des viszeralchirurgischen Notfalls und des thorakoabdominellen Traumas stellt den zentralen Anteil chirurgisch lebensrettender Maßnahmen dar. Die fachliche...

[mehr]

28. - 29. November 2014 in Berlin - Mit diesem zweitägigen Repetitorium „Fit für den Facharzt“ bietet Ihnen die DGAV eine komprimierte Stoffsammlung für die anstehende Facharztprüfung in der...

[mehr]

Die multimodale Therapie der Peritonealkarzinose, bestehend aus einer zytoreduktiven Chirurgie in Kombination mit einer intraoperativen intraperitonealen und einer systemischen Chemotherapie, stellt...

[mehr]

Sehr geehrte Frau Kollegin,sehr geehrter Herr Kollege, herzlich möchten wir Sie zum 5. Frankfurter Colo Proktologie-Tag (FCPT) einladen. Zum ersten mal wird dieser Kongress in Kooperation mit der...

[mehr]

Münser. Seit Beginn der Menschheit werden wir von inneren und äußeren Bauchwandhernien geplagt. Viel Zeit, um ein ausgeklügeltes Konzept zur Behandlung oder gar Prävention zu erarbeiten. Die Realität...

[mehr]

Dresden. Die Chirurgie der Bauchspeicheldrüse hat in den letzten Jahren eine enorme Weiterentwicklung erfahren. Diese Neuerungen betreffen vor allem erweiterte Resektionen, neoadjuvante...

[mehr]

Köln. Die Koloproktologie nimmt in der Allgemein- und Viszeralchirurgie einen breiten Raum ein. Die Zentrenbildung nach den Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft und der Chirurgischen...

[mehr]

during cytoreductive surgery (CRS) and hyperthermic intraperitoneal chemotherapy (HIPEC) in the treatment of peritoneal carcinomatosis

[mehr]

Berlin. Die flexible Endoskopie des Magendarmtraktes spielt eine unersetzliche Rolle in der Diagnostik, Therapie und Therapiekontrolle viszeralmedizinischer Erkrankungen. Sie liefert beispielsweise...

[mehr]

Sie möchten eine Veranstaltung auf der DGAV-Seite ankündigen? Weitere Informationen...