Schaffung der Rahmenbedingungen und deren Finanzierung für eine bedarfsgerechte medizinische Versorgung adipöser Patienten

[mehr]

Liebe Kolleginnen und Kollegen, am 2. und 3. Februar 2017 findet in Langen (Hessen) die 14. Tagung der Rhein Main AG Minimal Invasive Chirurgie in der Neuen Stadthalle statt. Wir laden Sie herzlich...

[mehr]

Wissen, Übung, Erfahrung, Routine - sind Kernelemente der guten Behandlung Schwerstverletzter.

[mehr]

Adipositas ist eine der größten Gesundheitsbedrohungen der nächsten Jahrzehnte. Einer aktuellen Schätzung der WHO zufolge sind weltweit etwa zwei Milliarden Menschen übergewichtig (BMI > 25 kg/m²)...

[mehr]

Hamburg. Der Kurs vermittelt Kenntnisse der Adipositas- und metabolischenChirurgie. Im OP werden verschiedene Methoden demonstriertund operative Details erläutert. Der theoretische Teil...

[mehr]

Hamburg. In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer Kenntnisse in den minimal invasiven Operationstechniken. Neben Theorie und praktischen Übungen an Modellen und Simulatoren werden kleine und mittlere...

[mehr]

Münster / Westfalen. In diesem Kurs werden die Teilnehmenden Ihre Kenntnisse über Hernienchirurgie vertiefen bzw. auffrischen und durch die Assistenz im OP auch aktiv daran beteiligt. Geplant sind...

[mehr]

Offenbach am Main. In diesem Kurs können die Teilnehmer Kenntnisse zur spezifischen bariatrischen Endoskopie erwerben. Außerdem werden die Techniken der aktuellen endoskopischen Verfahren vermittelt.

[mehr]

Lübeck. Am ersten Tag erfolgen Vorträge zu den Basics der Laparoskopie und Übungen am Skills Trainer. Am zweiten Tag erfolgt das Training an Körperspendern mit Durchführung von OPs. Am dritten Tag...

[mehr]

München. In diesem Kurs werden Hand- und Staplernaht und Anastomosentechniken in der Viszeral- und Gefäßchirurgie in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vertieft. Neben grundlegenden einzel- und...

[mehr]

Würzburg Anatomisches Institut der Universität WürzburgKoellikerstaße 697070 Würzburg. Bei diesem OP-Workshop werden alle wichtigen Kenntnisse zur Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen...

[mehr]

Solingen. Der Kurs behandelt den derzeitigen Stand und aktuelle Entwicklungen der onkologischen Viszeralchirurgie unter besonderer Berücksichtigung multimodaler, interdisziplinärer perioperativer...

[mehr]

Köln. In diesem Kurs demonstrieren wir die Pankreaskopfresektion und die (laparoskopische) Pankreaslinksresektion im OP. Die Pankreasanastomose wird als Blumgartanastomose ausgeführt. Außerdem...

[mehr]

Berlin. In diesem Kurs werden Strategien zur Durchführung von minimal-invasiven onkologischen und nicht-onkologischen Operationen vermittelt. Technische Besonderheiten von minimal-invasiven, insb....

[mehr]

Göppingen. Die Wundbehandlung gehört zur chirurgischen Kernkompetenz. Während die Wundheilung einen physiologischen Vorgang darstellt, erfordert das Auftreten einer Wundheilungsstörung eine...

[mehr]

Mannheim. Die Teilnehmer können ihre Basiskenntnisse der Diagnostik und Therapie Retroperitonealer Sarkome vertiefen. Chirurgische Operationsstrategien und multimodale Therapien werden anhand von...

[mehr]

Sie möchten eine Veranstaltung auf der DGAV-Seite ankündigen? Weitere Informationen...

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV).

Die DGAV fördert die Allgemein- und Viszeralchirurgie in Wissenschaft und Praxis durch Weiter- und Fortbildungen sowie Kongresse und vertritt sie auf allen gesundheits- und gesellschaftspolitischen Ebenen. Insbesondere fördert die DGAV auch jüngere Kolleginnen und Kollegen, z.B. mit den Hospitations-Stipendien. Interessierte Kliniken haben mit der Zertifizierung und der Teilnahme an den StuDoQ-Registern die Möglichkeit, eine exzellente Patientenversorgung zu gewährleisten.

Die DGAV versteht sich als Gesellschaft, die sich durch die aktive Gestaltung und kritische Beteiligung aller Mitglieder definiert. Wir möchten Ihnen daher die Mitgliedschaft in der DGAV besonders ans Herz legen. Mit der Mitgliedschaft in einer der Arbeitsgemeinschaften der DGAV können Sie zudem medizinische und wissenschaftliche Aktivitäten fördern und aktiv gestalten.

 Erfahren Sie mehr über die DGAV

Ihre

     
Prof. Dr. med. A. Stier
Präsident der DGAV
Prof. Dr. med. H.-J. Buhr
Sekretär der DGAV

Die Mitglieder

Die DGAV hat bereits über 5.200 Mitglieder.

Werden auch Sie Mitglied! Weitere Informationen...

Die Besten

Die DGAV hat die Nachwuchsförderung "Die Besten für die Allgemein- und Viszeralchirurgie" ins Leben gerufen. Weitere Informationen

 

Die Jungen

Die DGAV bei Facebook!

"Junge Chirurgen" (CAJC), Chirurgie und Karriere ...

 

Fördermitglieder der DGAV

Aesculap AG, Tuttlingen (2004)

Medtronic Deutschland GmbH, Neustadt  (2006)

Dr. Falk Pharma GmbH, Freiburg(2008)

Johnson & Johnson Medical GmbH, Norderstedt (2004)

Karl Storz GmbH & Co.KG, Tuttlingen (2005)

Olympus Medical Systems, Hamburg (2007)

Pfizer Pharma, Karlsruhe (2006)

Studentischer OP-Assistent

Aktuelle Zertifizierungen der DGAV

Dr. med. Jochen Schabram
Endokrine Chirurgie
Asklepios Klinik Lich,Lich
Tel: +49 6404 8125-0, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.05.2021

Zuständige AG: CAEK

Prof. Dr. med. Matthias Schwarzbach
Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie
Klinikum Frankfurt Höchst GmbH,Frankfurt
Tel: +49 69 3106-2498, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Behandlung von bösartigen Erkrankungen des Peritoneums
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.12.2018

Zuständige AG: CAO-V

Dr. med. Frauke Hildebrandt
Allgemein- und Viszeralchirurgie
GRN-Klinik Weinheim,Weinheim
Tel: +49 6201 89-2605, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.05.2021

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Miriam Dreßler
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Städtisches Krankenhaus Dresden-Neustadt,Dresden
Tel: +49 351 8562-302, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2020
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP

PD Dr. med. Gernot Köhler
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern,Linz
Tel: +43 732 7677-7300, Webseite
Referenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2020
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Martin Gerdes
Klinik für Allgemein-, Visceral- und Unfallchirurgie
Niels-Stensen-Kliniken - Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln,Ostercappeln
Tel: +49 5473 29272, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.12.2018
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP

Dr. med. Veit Busam
Klinik für Allgemein-, Thorax- und Viszeralchirurgie
Hegau-Bodensee-Klinikum Singen,Singen
Tel: +49 7731 89-2202, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 01.12.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Dr. med. Christos Zigouris
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Klinikum Idar-Oberstein GmbH,Idar-Oberstein
Tel: +49 (0) 67 81/66-1520, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2020
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAH

PD Dr. med. Michael Schwarz
GPS – Zentrum für onkologische, endokrine und minimalinvasive Chirurgie
Gemeinschaftspraxis,Neu-Ulm
Tel: +49 731 715-760, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.12.2018

Zuständige AG: CAEK

Prof. Dr. med. Markus Golling
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall gGmbH,Schwäbisch-Hall
Tel: +49 791 753-4201, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.12.2018

Zuständige AG: CAADIP