Fördermitglieder der DGAV

Aesculap AG
Tuttlingen (2004)

Covidien
Neustadt  (2006)

Dr. Falk Pharma GmbH
Freiburg (2008)

Johnson & Johnson Medical GmbH
Norderstedt (2004)

Fresenius Kabi
Bad Homburg (2007)

Karl Storz GmbH & Co.KG
Tuttlingen (2005)

Olympus Medical Systems
Hamburg (2007)

Pfizer Pharma
Karlsruhe (2006)

Unimed GmbH
Wadern - Noswendel (2008)

Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Prof. Dr. C.-T. Germer, Präsident der DGAV
Prof. Dr. C.-T. Germer
Prof. Dr. H.-J. Buhr, Sekretär der DGAV
Prof. Dr. H.-J. Buhr

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV). Ziel der DGAV ist die Förderung der Allgemein- und Viszeralchirurgie in Wissenschaft und Praxis, sowie die Vertretung auf allen gesundheits- und gesellschaftspolitischen Ebenen. Wir wünschen wir uns eine aktive und kritische Beteiligung aller Mitglieder bei der Gestaltung der Gesellschaft. Wir möchten Ihnen daher die Mitgliedschaft in der DGAV besonders ans Herz legen. Mit der Mitgliedschaft in einer der Arbeitsgruppen der DGAV können Sie zudem medizinische und wissenschaftliche Aktivitäten fördern und aktiv gestalten. Insbesondere fördert die DGAV auch jüngere Kollegen, z.B. mit den Hospitations-Stipendien. Interessierte Kliniken haben mir der Zertifizierung die Möglichkeit, eine exzellente Patientenversorgung zu gewährleisten. Weitere Informationen zur DGAV

Ihre
Prof. Dr. med. C.-T. Germer, Präsident der DGAV
Prof. Dr. med. H.-J. Buhr, Sekretär der DGAV

 

Die Mitglieder

Die DGAV hat bereits über 4.900 Mitglieder.

Werden auch Sie Mitglied! Weitere Informationen...

Die Besten

Die DGAV hat die Nachwuchsförderung "Die Besten für die Allgemein- und Viszeralchirurgie" ins Leben gerufen. Weitere Informationen

 

Die Jungen

Die DGAV bei Facebook!

"Junge Chirurgen" (CAJC), Weiterbildungs-Datenbank, Chirurgie und Karriere ...

 

Aktuelle Zertifizierungen der DGAV

Dr. med. Gregor A. Stavrou
Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Asklepios Klinik Barmbek,Hamburg
Tel: 040/1818-822811, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen der Leber
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.11.2019

Zuständige AG: CALGP

Dr. med. Seung-Hun Chon
Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie
Uniklinik Köln,Köln
Tel: 0221 478-4803, Webseite
Referenzzentrum für Chirurgische Endoskopie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.11.2019

Zuständige AG: CAES

Dr. med. Pavol Klobusicky
Allgemein- und Viszeralchirurgie
HELIOS St. Elisabeth-Krankenhaus,Bad Kissingen
Tel: 0971/805-5001, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Beate Herbig
Adipositas Klinik
Schön Klinik Hamburg Eilbek,Hamburg
Tel: 040/2092-7500, Webseite
Exzellenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.06.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP

Dr. med. Katrin Schultz
Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie – Minimal Invasive Chirurgie
St. Hedwig-Krankenhaus,Berlin
Tel: 030/2311-2517, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAEK

Dr. med. Gerhard Zuz
Chirurgie I
St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig,Leipzig
Tel: 0341/3959-7100, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.05.2019

Zuständige AG: CAH

Prim. Dr. med. Franz Messenbäck
Abteilung für Chirurgie
Kardinal Schwarzenberg'sches Krankenhaus,Schwarzach im Pongau
Tel: +43 6415 7101-7313, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2019

Zuständige AG: CAEK

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Markus W. Büchler
Allgemein-, Viszeral- & Transplantationschirurgie
Universitätsklinikum Heidelberg,Heidelberg
Tel: 06221 56-6220, Webseite
Referenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen der Leber
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2019

Zuständige AG: CALGP

Dr. med. Manfred Strauß
Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie
Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg,Nürnberg
Tel: 0911/959-1201, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.08.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Dr. med. Jörg Baral
Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie
Städtisches Klinikum Karlsruhe,Karlsruhe
Tel: 0721 974-2101, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Endoskopie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAES

Dr. med. Stefan Lenz
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Havelland Kliniken GmbH, Klinik Nauen,Nauen
Tel: 03321 42-1200, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2019

Zuständige AG: CAMIC

Dr. med. Konrad Grambach
Abt. für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Elisabeth-Krankenhaus Thuine,Thuine
Tel: +49 5902 951-512, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2019

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Marc Alexander Renter
Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
St. Josef Krankenhaus GmbH Moers,Moers
Tel: 02841/107-2420, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.09.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Matthias Kemen
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Evangelisches Krankenhaus Herne,Herne
Tel: 02323/498-2021, Webseite
Referenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.07.2018
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAEK

Dr. med. Ekkehard Möbius
Klinik für Allgemein-/ Viszeralchirurgie
Krankenhaus Ev.-luth. Diakonissenanstalt Marienstift,Braunschweig
Tel: +49 531 7011-245, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2019

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Alexander Hämmerle
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Sana Klinikum Hameln,Hameln
Tel: 05151/973743, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.04.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAH

Prof. Dr. med. Beate Rau
Klinik für Allgemein-, Visceral-, Gefäß- und Thoraxchirurgie
Charité - Campus Mitte,Berlin
Tel: 030/450 622 214, Webseite
Referenzzentrum für Chirurgische Behandlung von bösartigen Erkrankungen des Peritoneums
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.03.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAO-V

Kim Caroline Wagner
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Asklepios Klinik Barmbek,Hamburg
Tel: +49 40 1818-822811, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen des Pankreas
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.09.2019

Zuständige AG: CALGP

Prof. Dr. med. Christiane Bruns
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie
Universitätsklinik Köln,Köln
Tel: 0221/478-4801, Webseite
Exzellenzzentrum für Chirurgie des Magens und der Speiseröhre
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.12.2016
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAOGI

Prof. Dr. med. Robert Obermaier
Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und minimal-invasive Chirurgie
Klinikum St. Elisabeth Straubing GmbH,Straubing
Tel: 09421/710-1501, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 28.02.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

PD Dr. med. Till Hasenberg
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Alfried Krupp Krankenhaus Steele,Essen
Tel: 0201/805-1840, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.06.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP

PD Dr. med. Benno Mann
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Augusta-Kranken-Anstalt gGmbH,Bochum
Tel: 0234/5172-500, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.04.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Dr. med. Johann Strandborg
Abteilung für Allgemein-, Thorax- und Viszeralchirurgie
Ubbo-Emmius-Klinik,Aurich
Tel: 04941/94-4001, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.03.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Markus W. Büchler
Chirurgische Abteilungen
Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg im Verbund mit dem Krankenhaus Salem und den GRN Kliniken Sinsheim,Heidelberg
Tel: +49 6221 56-6201, Webseite
Exzellenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.11.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Dr. med. Volker Fackeldey
Abteilung für Chirurgie
Klinik Kitzinger Land,Kitzingen
Tel: 09321/704-235, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.01.2017
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAH

‚Patienten ändern sich – wir uns auch‘. Unter dieses Motto haben wir die Viszeralmedizin im Jahr 2017 gestellt und laden Sie herzlich nach Dresden ein. 13. - 16. September 2017 Messe Dresden

[mehr]

Die standardisierte Schilddrüsenoperation ist sicher eine der wesentlichen Voraussetzungen für einen komplikationsfreien Verlauf. Dennoch sollten wir uns nicht den technischen Neuerungen verschließen...

[mehr]

Erfurt. Die Endoskopie stellt mittlerweile ein essentielles Element im Rahmen der Diagnostik und Therapie chirurgischer Krankheitsbilder dar. Dabei kommt zunehmend auch den...

[mehr]
08. Dezember 2016

Onkologische Pankreaschirurgie

Köln. Das Pankreaskarzinom wird sich voraussichtlich bis zum Jahr 2030 zur zweithäufigsten Krebstodesursache entwickeln und somit einen zentralen Stellenwert im Gesundheitswesen einnehmen. Die...

[mehr]

Berlin. eine der am häufigsten durchgeführten Operationen weltweit sind Hernienreparationen. Im Rahmen Ihrer Weiterbildung zum Allgemein- oder Viszeralchirurgen bieten wir Ihnen die Möglichkeit,...

[mehr]

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, ich darf Sie herzlich zur kommenden Veranstaltung erneut nach Recklinghausen einladen.

[mehr]

Münster. Gerade in den westlichen Industrienationen sind die Divertikulitis und chronisch entzündliche Darmerkrankungen weiter im Vormarsch. Die Indikation zur chirurgischen Therapie der...

[mehr]

Unsere jährliche Tagung mit den Schwerpunkten „Neue Standards in der Koloproktologie“ und „Morbus Crohn“ findet im Hotel Allegro in Bern statt.

[mehr]

Wir laden Sie recht herzlich zum 9. DGAV-Chirurgie-Update-Seminar in Düsseldorf und Berlin ein. Ob Kliniker oder niedergelassener Chirurg – profitieren Sie von einem umfassenden Rundumblick über das...

[mehr]

Trotz aller Subspezialisierungen kommt es im chirurgischen Alltag immer wieder vor, dass der Allgemein-/ Viszeralchirurg mit Gefäßproblemen konfrontiert wird und adäquat handeln muss. Allein die...

[mehr]

Berlin. Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die Workshops und Trainingskurs in der chirurgischen Weiterbildung konzipieren und durchführen. Die Teilnehmer lernen, wie ihre Kurse durch das...

[mehr]

Der Kurs richtet sich an die Registerverantwortlichen und interessierte ärztliche Mitarbeiter in den Kliniken. Vermittelt werden Möglichkeiten einer weitergehenden Analyse, Nutzung für Vorträge und...

[mehr]
16. Februar 2017

OP-Workshop "Leberchirurgie"

München: In diesem Kurs werden Differentialdiagnose, Bildgebung und Indikationsstellung sowie gängige offene, laparoskopische und auch komplexe, erweiterte Leberresektionen inklusive multimodaler...

[mehr]

Wir laden Sie recht herzlich zum 9. DGAV-Chirurgie-Update-Seminar in Düsseldorf und Berlin ein. Ob Kliniker oder niedergelassener Chirurg – profitieren Sie von einem umfassenden Rundumblick über das...

[mehr]

Berlin. die flexible Endoskopie des Magendarmtraktes spielt eine unersetzliche Rolle in der Diagnostik, Therapie und Therapiekontrolle viszeralmedizinischer Erkrankungen. Sie...

[mehr]

Primäres Ziel des Kurses „Viszeralchirurgie Kompakt“ ist die Möglichkeit zur eigenständigen Durchführung von Naht- und OP-Techniken am Tiermodell unter Anleitung von erfahrenen Tutoren. Dadurch...

[mehr]

Hamburg: Im Kurs werden onkologische und nicht-onkologische laparoskopische Eingriffe an Kolon und Rektum im OP demonstriert und anschließend diskutiert. Im theoretischen Teil werden die Grundlagen...

[mehr]

Köln: In diesem Kurs werden in propädeutischen Vorträgen die Basics der Proktologie vermittelt. Zusätzlich werden Operationen live voroperiert und deren Indikationsstellung, technische Umsetzung und...

[mehr]

In diesem Kurs werden die Dokumentierenden angesprochen. Sie lernen, wie Daten für die unterschiedlichen Programme exportiert werden und welche Basisauswertungen damit möglich sind. Weitere Inhalte...

[mehr]

The Congress will take place in Mainz from May 23 until May 26, 2017 and it is my great pleasure to invite you to attend and participate in this meeting.

[mehr]

Der Kurs richtet sich an die Registerverantwortlichen und interessierte ärztliche Mitarbeiter in den Kliniken. Vermittelt werden Möglichkeiten einer weitergehenden Analyse, Nutzung für Vorträge und...

[mehr]

Primäres Ziel des Kurses „Viszeralchirurgie Kompakt“ ist die Möglichkeit zur eigenständigen Durchführung von Naht- und OP-Techniken am Tiermodell unter Anleitung von erfahrenen Tutoren. Dadurch...

[mehr]

Sie möchten eine Veranstaltung auf der DGAV-Seite ankündigen? Weitere Informationen...