Leverkusen: In diesem Kurs wird der Umgang mit StuDoQ von der Erstvorstellung bis zum Follow Up gezeigt und erklärt. Welche praktischen Tipps und Arbeitserleichterungen gibt es? Wie kann ich das...

[mehr]

Weißenfels: Es werden minimal invasive Operationen bei komplexen Bauchdeckenhernien vorgestellt, die eine Alternative zu den herkommlichen Techniken darstellen. Am Vorabend werde theoretische...

[mehr]

Unna: In diesem Workshop erlernen und festigen die Teilnehmer die korrekte Diagnostik, Indikationsstellung, Planung des OP-Ausmaßes und den Umgang mit postoperativen Komplikationen sowie die...

[mehr]

Hamburg: Weichteilsarkome sind eine seltene Tumorentität. Deren Inzidenz liegt nach aktuellen Literaturangaben bei 2-3/100.0.00 Einwohner*innen pro Jahr. Daher ist eine Bündelung der Therapie...

[mehr]

Berlin: In diesem Kurs werden Strategien zur Durchführung von minimal-invasiven onkologischen und nicht-onkologischen Operationen vermittelt. Technische Besonderheiten von minimal-invasiven, insb....

[mehr]

Bonn: In diesem Kurs werden die modernen Techniken der Minimal-Invasiven Chirurgie in Live-Demonstrationen vorgestellt. Besondere Schwerpunkte liegen in der laparoskopischen und robotic-assistierten...

[mehr]

Offenbach: In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer Kenntnisse in der spezifischen bariatrischen Endoskopie. Im Vordergrund stehen neben der endoskopischen Therapie der Adipositas (Magenballon, ESG),...

[mehr]

Berlin: Der Kurs bietet die Teilnahme an innovativen, endoskopisch/laparoskopischen Hernienoperationen fernab der Standardverfahren. Es wird die tägliche praktikable Anwendung für die eigenen Klinik...

[mehr]

Berlin: In diesem Kurs werden Strategien zur Durchführung von minimal-invasiven/robotischen onkologischen und nicht-onkologischen Operationen vermittelt. Technische Besonderheiten von...

[mehr]

Neuss: Der „Experten-Workshop“ Schilddrüse / Nebenschilddrüse soll die Komplexität schwieriger Fälle in der endokrinen Chirurgie demonstrieren. Er ist für erfahrene Chirurginnen und Chirurgen...

[mehr]

Neuss: Der Op-Workshop „komplexe Hernienchirurgie“ bietet Ihnen die Möglichkeit anhand von Live-Operationen konkrete Kenntnisse zur operativen Behandlung von Hernien zu gewinnen. Ziel dieses Kurses...

[mehr]
24. September 2020

TAC "Ösophagus und Magen"

Leipzig: Fokussierung anatomisch-chirurgischer Präparationstechniken mit eigenständiger Präparation in der Anatomie. Anhand von Vorträgen und OP-Videos werden die OP-Techniken zudem intensiv...

[mehr]

Solingen: Die perioperative Behandlung entscheidet über den postop. Verlauf der Patienten. Die Umsetzung der Fast-track-Chirurgie ist im G-DRG-System bislang nur vereinzelt gelungen. In diesem...

[mehr]

Berlin: Auffrischung von Basiswissen über Definition, Epidemiologie und Grundzüge der Fokussanierung verschiedener Peritonitisformen. Vermittlung aktueller Therapiekonzepte und...

[mehr]
28. September 2020

OPW "TaTME Hospitationskurs"

Regensburg: Die Teilnehmer können durch Live-Operationen das Potential der TATME in der Two-Team Technik bei der tiefen anterioren Rektumresektion sehen. Je nach Patientenverfügbarkeit sind bis zu...

[mehr]

Weitere Ankündigungen


Sie möchten eine Veranstaltung auf der DGAV-Seite ankündigen? Weitere Informationen...

Herzlich Willkommen auf der Webseite der 
Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie.

Die DGAV fördert die Allgemein- und Viszeralchirurgie in Wissenschaft und Praxis durch Weiter- und Fortbildungen sowie Kongresse und vertritt sie auf allen gesundheits- und gesellschaftspolitischen Ebenen. Insbesondere fördert die DGAV auch jüngere Kolleginnen und Kollegen, z.B. mit den Hospitations-Stipendien. Interessierte Kliniken haben mit der Zertifizierung und der Teilnahme an den StuDoQ-Registern die Möglichkeit, eine exzellente Patientenversorgung zu gewährleisten.

Die DGAV versteht sich als Gesellschaft, die sich durch die aktive Gestaltung und kritische Beteiligung aller Mitglieder definiert. Wir möchten Ihnen daher die Mitgliedschaft in der DGAV besonders ans Herz legen. Mit der Mitgliedschaft in einer der Arbeitsgemeinschaften der DGAV können Sie zudem medizinische und wissenschaftliche Aktivitäten fördern und aktiv gestalten.

 Erfahren Sie mehr über die DGAV

Ihre

     
Prof. Dr. T.H.K. Schiedeck
Präsident der DGAV
Prof. Dr. H.-J. Buhr
Sekretär der DGAV

Die Mitglieder

Die DGAV hat bereits über 5.700 Mitglieder.

Werden auch Sie Mitglied! Weitere Informationen...

Die Besten

Die DGAV hat die Nachwuchsförderung "Die Besten für die Allgemein- und Viszeralchirurgie" ins Leben gerufen. Weitere Informationen

 

Die Jungen

Die DGAV bei Facebook!

"Junge Chirurgen" (CAJC), Chirurgie und Karriere ...

 

Studentischer OP-Assistent

Aktuelle Zertifizierungen der DGAV

Prof. Dr. med. Tobias Keck
Chirurgische Klinik
UKSH, Campus Lübeck,Lübeck
Webseite
Exzellenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 28.02.2023

Zuständige AG: CAMIC

Dr. med. Anya-Maria Stenger
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Sana Kliniken Lübeck,Lübeck
Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.01.2023

Zuständige AG: CAADIP

Prof. Dr. med. Alexis Ulrich
Klinik für Allgemein-, Viszeral, Thorax- und Gefäßchirurgie
Lukaskrankenhaus Neuss,Neuss
Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen des Pankreas
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 01.05.2021

Zuständige AG: CALGP

Prof. Dr. med. Pan Decker
Chirurgie I
Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen,Trier
Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.12.2022

Zuständige AG: CACP  Kooperierende FG: DGK

Prof. Dr. med. Klaus Matzel
Klinik für Chirurgie
Universitätsklinikum Erlangen,Erlangen
Webseite
Referenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 01.03.2023

Zuständige AG: CACP  Kooperierende FG: DGK

Dr. Steffen Krause
Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie
Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide gGmbH | Standort Heide,Heide
Webseite
Referenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.04.2023

Zuständige AG: CAADIP

Dr. med. Bogdan Tarcea
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie; Adipositaszentrum
Klinikum Bad Salzungen,Bad Salzungen
Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.12.2022

Zuständige AG: CAADIP

Dr. med. Stefan Lenz
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Havelland Kliniken GmbH | Standorte Nauen und Rathenow,Nauen
Webseite
Referenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2022

Zuständige AG: CAMIC

Dr. med. Christoph Reuter
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Christliches Krankenhaus Quakenbrück,Quakenbrück
Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.12.2020

Zuständige AG: CAH  Kooperierende FG: DHG

Prof. Dr. med. Thomas Musholt
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz,Mainz
Webseite
Referenzzentrum für Endokrine Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 28.02.2022

Zuständige AG: CAEK