Minimal invasive Bauchdeckenrekonstruktionen: ELAR, E-MILOS und L-TAR

OP-Workshop der minimal invasiven Techniken der komplexen Bauchwandversorgung

Kategorie

OPW

wissenschaftliche Leitung

 Dr. med. Ralf Wilke
 Asklepios Klinik Weißenfels 

 Dr. med. Guido Baschleben
 St. Elisabeth Krankenhaus Leipzig 

Termin

17. - 18.06.2020

Programm (PDF)

Veranstaltungsort

Asklepios Klinik Weißenfels
Klinik für Allgemein-, Viszeralchirurgie und Protologie 

Theorie am Mittwoch: Schumann´s Garten
Promenade 11
06667 Weißenfels 

Praxis Donnerstag: Asklepios Klinik Weißenfels
Naumburger Straße 76
06667 Weißenfels

Zielgruppe

  Könner (Facharztkompetenz)Experten 

Spezielle Voraussetzungen: Erfahrungen in der operativen Versorgung von komplexen Hernien

Kurzbeschreibung

Es werden minimal invasive Operationen bei komplexen Bauchdeckenhernien vorgestellt, die eine Alternative zu den herkommlichen Techniken darstellen. Am Vorabend werde theoretische Kenntnisse vermittelt, die am Folgetag im OP demonstriert werden. Im Vordergrund des Workshops steht die einfache Darstellung der Handhabung und Umsetzung später in der eigenen Klinik.

Lernziele

  • Sicheres Beherschen in der Indikationsstellung und der operativen Anwendung komplexer Hernienoperationen in laparoskopsicher Technik 

Teilnehmerzahl

 bis 10 

Umfang

Mittwoch: 6 AE Donnerstag: 8 AE

CME

wird bei der LÄK beantragt.

Lernmethoden

  • Theorie und Praxis, Workshopmappe 

Teilnahmegebühr

300€ für Mitglieder der DGAV
350€ für Nichtmitglieder

Zur Online-Buchung

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Mit Buchung eines Kurses akzeptieren Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Berliner Volksbank eG
IBAN: DE94 1009 0000 2389 5520 22
BIC: BEVODEBB

Köln: Der Kurs wendet sich an proktologische Einsteiger. Neben propädeutischen Vorträgen steht die Erlernung der chirurgischen Basistechniken am Schweine-Modell im Vordergrund. Zusätzlich werden...

[Informationen & Buchung]