Roboter assistierte Ösophaguschirurgie (RAMIE)

Grundlagen und chirurgische Anatomie für die Roboterchirurgie des oberen Gastrointestinaltraktes

Kategorie

OPW

wissenschaftliche Leitung

 Prof. Dr. med. Jan-Hendrik Egberts
 Universitätsklinikum Schleswig Holstein, Campus Kiel 

 Prof. Dr. med. Thomas Becker
 Universitätsklinikum Schleswig Holstein, Campus Kiel 

 Prof. Dr. med. Thilo Wedel
 Institute of Anatomy, Christian-Albrechts University Kiel 

 Dr. med. Benedikt Reichert
 Universitätsklinikum Schleswig Holstein, Campus Kiel 

Termin

01. - 02.12.2020

Programm (PDF)

Veranstaltungsort

Anatomisches Institut, Zentrum für Klinische Anatomie, 

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

 sowie 

Universitätsklinikum Schleswig Holstein, 

Campus Kiel Klinik für Allgemeine-, Viszeral-, Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie

Otto-Hahn-Platz 8

24118 Kiel

Zielgruppe

  Könner (Facharztkompetenz)Experten 

Spezielle Voraussetzungen: keine

Kurzbeschreibung

In diesem Kurs können die Teilnehmer an anatomischen Humanpräparaten und praktischen Übungen an Körperspendern mit Robotersystemen Kenntnisse und wichtige Schritte bei der roboter-assistierten Ösophaguschirurgie erwerben und vertiefen. Die komplexe OP wird dabei modulweise demonstriert und von den Teilnehmern durchgeführt. Insbesondere auf das technische Set-up und die Anastomosentechniken wird eingegangen.

Lernziele

     
  • Das Set-up und die Technik der roboterassistierten Ösophaguschirurgie
  •  
  • Detaillierte Kenntnisse der chirurgischen Anatomie des Ösophagus unter besonderer Berücksichtigung der Zugänge und Perspektiven der Roboterchirurgie
  •  
  • Erlernen der Opertationsschritte der standardisierten Technik mit den dazu gehörigen kritischen Sicherheitsblicken ("critical views of safety")
  •  
  • Varianten der Anastomosentechniken
  •  
  • Management intraoperativer Komplikationen
  •  

Teilnehmerzahl

 bis 10 

Umfang

Insgesamt 16 Arbeitseinheiten (AE), aufgeteilt in 2 Präsenztage, sowie Vorbereitungs- und Nachbereitungszeit (je 2AE)

CME

Bei der Landesärztekammer Schleswig Holstein beantragt

Lernmethoden

     
  • Vorträge mit Workshop-Charakter
  •  
  • Demonstrationen an anatomischen Humanpräparaten
  •  
  • eigenständiges Operieren an Körperspendern mit Robotersystemen
  •  

Teilnahmegebühr

800€ für Mitglieder der DGAV
900€ für Nichtmitglieder

Zusätzliche Informationen

Verpflegung während der Veranstaltung wird gestellt. Am ersten Kurstag ist ein gemeinsames Abendessen der Teilnehmer und Dozenten geplant (auf eigene Kosten)

Zur Online-Buchung

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Bitte beachten Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Berliner Volksbank eG
IBAN: DE94 1009 0000 2389 5520 22
BIC: BEVODEBB

Weißenfels: Es werden minimal invasive Operationen bei komplexen Bauchdeckenhernien vorgestellt, die eine Alternative zu den herkommlichen Techniken darstellen. Am Vorabend werde theoretische...

[Informationen & Buchung]

Unna: In diesem Workshop erlernen und festigen die Teilnehmer die korrekte Diagnostik, Indikationsstellung, Planung des OP-Ausmaßes und den Umgang mit postoperativen Komplikationen sowie die...

[Informationen & Buchung]

Hamburg: Weichteilsarkome sind eine seltene Tumorentität. Deren Inzidenz liegt nach aktuellen Literaturangaben bei 2-3/100.0.00 Einwohner*innen pro Jahr. Daher ist eine Bündelung der Therapie...

[Informationen & Buchung]

Berlin: In diesem Kurs werden Strategien zur Durchführung von minimal-invasiven onkologischen und nicht-onkologischen Operationen vermittelt. Technische Besonderheiten von minimal-invasiven, insb....

[Informationen & Buchung]

Bonn: In diesem Kurs werden die modernen Techniken der Minimal-Invasiven Chirurgie in Live-Demonstrationen vorgestellt. Besondere Schwerpunkte liegen in der laparoskopischen und robotic-assistierten...

[Informationen & Buchung]

Offenbach: In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer Kenntnisse in der spezifischen bariatrischen Endoskopie. Im Vordergrund stehen neben der endoskopischen Therapie der Adipositas (Magenballon, ESG),...

[Informationen & Buchung]

Berlin: Der Kurs bietet die Teilnahme an innovativen, endoskopisch/laparoskopischen Hernienoperationen fernab der Standardverfahren. Es wird die tägliche praktikable Anwendung für die eigenen Klinik...

[Informationen & Buchung]

Berlin: In diesem Kurs werden Strategien zur Durchführung von minimal-invasiven/robotischen onkologischen und nicht-onkologischen Operationen vermittelt. Technische Besonderheiten von...

[Informationen & Buchung]

Neuss: Der „Experten-Workshop“ Schilddrüse / Nebenschilddrüse soll die Komplexität schwieriger Fälle in der endokrinen Chirurgie demonstrieren. Er ist für erfahrene Chirurginnen und Chirurgen...

[Informationen & Buchung]

Neuss: Der Op-Workshop „komplexe Hernienchirurgie“ bietet Ihnen die Möglichkeit anhand von Live-Operationen konkrete Kenntnisse zur operativen Behandlung von Hernien zu gewinnen. Ziel dieses Kurses...

[Informationen & Buchung]

Solingen: Die perioperative Behandlung entscheidet über den postop. Verlauf der Patienten. Die Umsetzung der Fast-track-Chirurgie ist im G-DRG-System bislang nur vereinzelt gelungen. In diesem...

[Informationen & Buchung]

Berlin: Auffrischung von Basiswissen über Definition, Epidemiologie und Grundzüge der Fokussanierung verschiedener Peritonitisformen. Vermittlung aktueller Therapiekonzepte und...

[Informationen & Buchung]

Regensburg: Die Teilnehmer können durch Live-Operationen das Potential der TATME in der Two-Team Technik bei der tiefen anterioren Rektumresektion sehen. Je nach Patientenverfügbarkeit sind bis zu...

[Informationen & Buchung]

Münster: In diesem Kurs werden die Teilnehmer Ihre Kenntnisse über Indikationen und Op-Verfahren bei Divertikulitis und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen vertiefen bzw. auffrischen und durch...

[Informationen & Buchung]

Kiel: Die laparoskopische Hemikolektomie rechts mit CME stellt besondere Anforderungen an die Kenntnis der chirurgischen Anatomie in den zentralen Anteilen der Mesenterialwurzel bzw. der...

[Informationen & Buchung]

Offenburg: Es soll essentielle Techniken der chirurgischen Endoskopie vermitteln. Ein weiteres Ziel ist das Erlernen des endoskopischen Komplikationsmanagements insbesondere der...

[Informationen & Buchung]

Freiburg: Die konventionelle Roux-Y-Magenbypassoperation und die Sleeve Gastrektomie sind international anerkannte bariatrische Verfahren. Dieser spezielle Kurs hat vor allem die Ringaugmentation...

[Informationen & Buchung]

München: In diesem Kurs werden Hand- und Staplernaht und Anastomosentechniken in der Viszeral- und Gefäßchirurgie in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vertieft. Neben grundlegenden einzel- und...

[Informationen & Buchung]

Leipzig: Der Kurs beinhaltet alle praktischen Details über die sichere und effektive Durchführung der laparoskopischen Proktokolektomie mit ileoanaler Pouchanlage. Nach einem Theorieteil über die...

[Informationen & Buchung]

Göppingen: Die Wundbehandlung gehört zur chirurgischen Kernkompetenz. Während die Wundheilung einen physiologischen Vorgang darstellt, erfordert das Auftreten einer Wundheilungsstörung eine...

[Informationen & Buchung]

Lübeck: Der zweitägige Kurs „Prinzipien gefäßchirurgischer Techniken für Allgemein- und Viszeralchirurgen“ bietet Ihnen die Möglichkeit gefäßchirurgische Grundtechniken in Theorie und Praxis zu...

[Informationen & Buchung]

Hamburg: Der Kurs vermittelt Kenntnisse der Adipositas- und metabolischen Chirurgie. Im OP werden verschiedene Methoden demonstriert und operative Details erläutert. Der theoretische Teil beleuchtet...

[Informationen & Buchung]

Köln: In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die aktuellen Möglichkeiten der bildgestützten Leberchirurgie anhand von Live-Operationen kennen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf der Planung...

[Informationen & Buchung]

München: In diesem Kurs werden alle gängigen offenen und laparoskopischen Resektions- und Rekonstruktionsverfahren der Pankreaschirurgie inklusive parenchymsparender und erweiterter...

[Informationen & Buchung]

Bonn: In diesem Kurs wird zunächst die Organisation eines Adipositaszentrums vorgestellt. Besondere Schwerpunkte liegen in dem Case-Management, der internen und externen Organisationsstrukturen zur...

[Informationen & Buchung]