Robotik-assistierte Visceralchirugie – unterer GI Trakt

Kategorie

OP-Workshop

wissenschaftliche Leitung

 PD Dr. med. Benno Mann
Klinik für Visceralchirurgie / Robotic Surgery; Augusta Kliniken Bochum 

 Dr. med. Gintautas Virakas
Klinik für Visceralchirurgie / Robotic Surgery; Augusta Kliniken Bochum 

Termin

11. - 12.03.2019

Programm (PDF)

Veranstaltungsort

Augusta Kliniken Bochum Klinik für Viszeralchirurgie / Robotic Surgery Hörsall III, Haus 3, 3. Etage
Bergstrasse 26
44791 Bochum

Zielgruppe

  EinsteigerKönner (Facharztkompetenz) 

Spezielle Voraussetzungen: Zugang zu einem Robotik-Assistenzsystem, bereits begonnenes oder geplantes Robotik Programm in der Visceralchirurgie

Kurzbeschreibung

In diesem Kurs werden den Teilnehmern radikal onkologische Rektum- und Kolonresektionen live aus dem OP präsentiert. Die Teilnehmer können in Kleingruppen in den OP Saal um das set-up vor Ort zu sehen und zu diskutieren. Es besteht die Möglichkeit an einem Da Vinci Xi System der Firma Intuitive am Modell und am Simulator zu trainieren.

Lernziele

     
  • Vorbereitungen im Haus und in der Klinik zur Etablierung eines Robotik Programms.
  •  
  • Training- und Ausbildung vor dem Start eines Robotik Programms
  •  
  • Set up im OP für Robotik assistierte Kolon- und Rektumresektionen
  •  
  • Trokarpositionierungen und OP Strategie für die unterschiedlichen Da Vinci Robotik Systeme
  •  
  • Modulare Ausbildung kolorektaler Robotik assisteriter Resektionen
  •  

Teilnehmerzahl

 bis 25 

Umfang

Insgesamt 16 AE verteilt auf zwei Präsenztage (12 AE) sowie Vorbereitungszeit (2 AE) und Nachbereitungszeit (2AE).

CME

Bei der Landesärztekammer Westfalen-Lippe beantragt

Lernmethoden

     
  • Wenige kurze Vorträge
  •  
  • OP Hospitation / Live OP
  •  
  • Intensive Diskussion und Erfahrungsaustausch
  •  

Teilnahmegebühr

350€ für Mitglieder der DGAV
390€ für Nichtmitglieder

Zusätzliche Informationen

Lokaler Ansprechpartner: Frau Petra Hirsch. Sekretariat Klinik für Visceralchirurgie (hirsch(at)augusta-bochum.de) Verpflegung wird während des Kurses gestellt Am Abned des 11.3.2019 ist ein gemeinsames Abendessen der Teilnehmer und Referenten geplant

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Bitte beachten Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Berliner Volksbank eG
IBAN: DE94 1009 0000 2389 5520 22
BIC: BEVODEBB

München: In diesem Workshop können die Teilnehmer aktiv an Ösophagus- und Magenoperationen teilnehmen und darüber hinaus interaktiv über die Indikationen, Vorbereitungen und die diversen...

[mehr]

München: Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern neben der präoperativen Diagnostik und Indikationsstellung primärer und sekundärer Lebertumore alle gängigen Dissektionsverfahren der modernen...

[mehr]

Lübeck: Vorstellung technischer Möglichkeiten der robotischen u. lap. Pankreaschirurgie. Darstellung der robotischen, total lap. u. hybrid lap. Technik der Pankreaskopfresektion u. Rekonstruktion...

[mehr]

Bochum: In diesem Kurs werden den Teilnehmern radikal onkologische Rektum- und Kolonresektionen live aus dem OP präsentiert. Die Teilnehmer können in Kleingruppen in den OP Saal um das set-up vor Ort...

[mehr]

Frankfurt: In diesem Kurs sollen die Grundlagen der Indikationsstellung und der Verfahrenswahl, sowie die praktische Durchführung von Standard-Operationstechniken vermittelt werden. Der theoretische...

[mehr]

Regensburg: Es werden Tipps zur Indikationsstellung, Patientenselektion und perioperativen Management vermittelt. Die Operationstechnik wird anhand von Live-OPs demonstriert. Experten aus...

[mehr]

Mainz: In diesem Op-Workshop erhalten die Teilnehmer anhand von Vorträgen, Op-Hospitationen und Falldiskussionen Einblicke in verschiedene Aspekte der speziellen hepatobiliären Chirurgie....

[mehr]

Heidelberg: Sie lernen in diesem Kurs die neuesten klinischen und experimentellen Erkenntnisse der laparoskopischen Hiatuschirurgie einschließlich der chirurgischen Therapie von GERD, Hiatushernien,...

[mehr]

Aschaffenburg: In diesem Kurs können die Teilnehmer Ihre Kenntnisse zur Leistenhernienchirurgie sowohl offen als auch laparoskopisch (TAPP) vertiefen. Techniken, Tipps und Tricks werden sowohl...

[mehr]

Hamburg: Das Angebot richtet sich an Chirurginnen und Chirurgen mit Interesse an der Planung und Durchführung transperinealer und transanaler Operationen. Unter der Anleitung von erfahrenen Experten...

[mehr]

Offenbach: In diesem Kurs können die Teilnehmer Kenntnisse in der adipositaschirurgischen Revisionschirurgie erwerben.

[mehr]

Münster: In diesem Kurs werden die Teilnehmer Ihre Kenntnisse über Indikationen und Op-Verfahren bei Divertikulitis und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen vertiefen bzw. auffrischen und durch...

[mehr]

Solingen: Die perioperative Behandlung entscheidet über den postop. Verlauf der Patienten. Die Umsetzung der Fast-track-Chirurgie ist im G-DRG-System bislang nur vereinzelt gelungen. In diesem...

[mehr]

Berlin: Der Kurs beinhaltet alle praktischen Details über die sichere und effektive Einführung der TaTME. Unser Ziel ist ein Intensivkursangebot für 10 Teilnehmer, die sich idealerweise in Teams...

[mehr]