19. Januar 2019

40. Schweizerische Koloproktologie-Tagung

Unsere Tagung mit den Hauptthemen „PERSONALISIERTE MEDIZIN UND CHIRURGIE BEIM KOLONKARZINOM“ und „OBSTIPATION UND OUTLET OBSTRUCTION“ findet im Hotel Allegro in Bern statt.

Wir freuen uns, Sie zur Jubiläumsveranstaltung und 40. Tagung der Schweizerischen Arbeitsgruppe für Koloproktologie einzuladen. Anlässlich des Kongresses vom 19.01.2019 möchten wir uns, wie es sich für einen Jubiläumsanlass gehört, der Zukunft der Koloproktologie widmen. Die personalisierte Molekularpathologie und Endoskopie, die Qualitätssicherung in der Kolonkarzinom-Chirurgie sowie die personalisierte Onkologie werden von internationalen Experten ins richtige Licht gerückt, die über eine grosse Erfahrung und hochrangige Publikationen zu den jeweiligen Themen verfügen.

Das zweite Hauptthema „Obstipation und Outlet-Obstruktion“ ist wiederum interessanten neuen Entwicklungen und Themen auf diesem Gebiet gewidmet, die von nationalen und internationalen Experten behandelt werden. Die Workshops zu Stuhlinkontinenz und Proktitis bilden den hoch praktischen Teil, welcher auch dieses Mal bei unserer Tagung nicht fehlen darf. Dazu haben wir die aktuell erfahrensten Ärzte aus der Schweiz verpflichtet. Last but not least ist die „Key-Note Lecture“ ein etabliertes Schlussbouquet, das durch niemand anderen als durch Prof. Dr. Bruno Roche gestaltet wird. Dies soll auch als Ehrung an seine unglaublichen Verdienste für die Koloproktologie in der Schweiz gewertet werden.

Die Jubiläumstagung 2019 überschlägt sich an Höhenpunkten und wir sind überzeugt, dass wir nicht nur profitieren, sondern auch teilweise aus dem Staunen nicht herauskommen werden. Wir freuen uns sehr, dieses tolle Programm Ihnen anbieten zu können. Wir erwarten Sie am Kongress in Bern.

Mit herzlichen Grüssen

Prof. Dr. Jan Borovicka
Präsident Schweizerische Arbeitsgruppe für Koloproktologie

Vorankündigung (PDF)

 

Am 28. und 29. Juni 2019 findet in Freyburg an der Unstrut das 1.Freyburger Chirurgische Symposium statt.

[mehr]

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, im Namen des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für roboterassistierte Urologie e.V. (DGRU) laden wir Sie herzlich, gemeinsam mit den Vertretern des...

[mehr]