13. Januar 2018

39. Schweizerische Koloproktologie-Tagung

Unsere Tagung mit den Hauptthemen „Komplikationen und Katastrophen“ und „Kolonkarzinom-Update“ findet im Hotel Allegro in Bern statt.

Programm

Wir freuen uns, Sie zur 39. Tagung der Schweizerischen Arbeitsgruppe für Koloproktologie einladen zu können. Anlässlich des Kongresses vom 13.01.2018 möchten wir uns auch mit den weniger schönen Aspekten der Chirurgie und Endoskopie befassen. Wir werden Komplikationen und Katastrophen im Rahmen endoskopischer und prokto-chirurgischer Eingriffe unter die Lupe nehmen und Ihnen gleich auch mögliche Therapiestrategien aufzeigen. Es ist uns gelungen, wiederum nationale und internationale Experten zu diesem Gebiet zu verpflichten.

Das zweite Hauptthema, ein Update zum Kolonkarzinom, wird von zwei herausragenden Rednern auf diesem Gebiet behandelt. Wir werden uns auf die endoskopische Abtragung und auf die hereditären Kolonkarzinome fokussieren.

Die Workshops werden ein neues Forschungsgebiet, welches in den Alltag Einzug gehalten hat, beleuchten. Diagnostik und Behandlung der AIN. Komplexe Fälle von perianalen Fisteln werden wir ebenso im zweiten Workshop behandeln.

Abschliessend als Key-Note-Lecture freuen wir uns aus dem Gebiet Medizin und Aviatik einen hoch spannenden Vortrag zu hören.

Wir sind überzeugt, dass diese Tagung für Sie interessant und lehrreich sein wird und freuen uns auf rege Diskussionen.

Wir erwarten Sie am Kongress in Bern!

Herzliche Grüsse

Prof. Dr. Jan Borovicka
Präsident Schweizerische Arbeitsgruppe Koloproktologie

 

Liebe Frau Kollegin,Lieber Herr Kollege, der Sommer und damit die Urlaubszeit sind vorbei. Der Oktober hat begonnen, dass letzte Quartal des Jahres 2018 ist angebrochen. Erfahrungsgemäß sind diese...

[mehr]

Die standardisierte Schilddrüsenoperation ist sicher eine der wesentlichen Voraussetzungen für einen komplikationsfreien Verlauf. Dennoch sollten wir uns nicht den technischen Neuerungen verschließen...

[mehr]
13. November 2018

MIC bei Defäktionsobstruktion

Die Defäkationsobstruktion ist eine weit verbreitete Folge von degenerativen Veränderungen des unteren Verdauungstraktes und korreliert entsprechend mit dem Lebensalter.

[mehr]

CAEK – von Anfang an ein konzeptioneller Ansatz in der DGAV

[mehr]
22. November 2018

Chirurgie Compact 2018

Wir laden Sie zur Premiere des modernen, fundierten und hochwertig aufbereiteten Fortbildungskongresses„CHIRURGIE COMPACT 2018“ in Salzburg ein.

[mehr]

Unsere Tagung mit den Hauptthemen „PERSONALISIERTE MEDIZIN UND CHIRURGIE BEIM KOLONKARZINOM“ und „OBSTIPATION UND OUTLET OBSTRUCTION“ findet im Hotel Allegro in Bern statt.

[mehr]

Trotz aller Subspezialisierungen kommt es im chirurgischen Alltag immer wieder vor, dass der Allgemein-/ Viszeralchirurg mit Gefäßproblemen konfrontiert wird und adäquat handeln muss. Allein die...

[mehr]