Zukunftsdialog - Förderer der CAJC

Die Arbeitsgruppe "Zukunftsdialog - Förderer der CAJC" besteht aus Ehemaligen der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Junge Chirurgen (CAJC) sowie weiteren motivierten jungen Chefärzten, Oberärzten und Fachärzten.

Die Arbeitsgruppe "Zukunftsdialog - Förderer der CAJC" hat folgende Ziele und Aufgaben:

  • daran mitzuwirken, dass die Konzepte der CAJC auch tatsächlich im Klinikalltag umgesetzt werden (z.B. das Konzept der „Lebenswerten Chirurgie“, Teilschritte etc.) und so wirkliche Veränderungen im Rahmen des chirurgischen Alltages zustande kommen
  • der CAJC beratend zur Seite zu stehen.
  • Hierzu soll mindestens zweimal im Jahr ein Austausch zwischen der CAJC und der Arbeitsgruppe stattfinden, z.B. durch gemeinsame Skype-Konferenzen.
  • Eine weitere wichtige Aufgabe der Arbeitsgruppe ist es, eigene Konzepte zur Förderung des chirurgischen Nachwuchses zu entwickeln. 

Hintergrund der AG-Gründung ist die zunehmende Herausforderung, den chirurgischen Nachwuchs zu akquirieren und zu fördern. In der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Junge Chirurgen sind hierzu in den letzten Jahren viele gute Konzepte entwickelt worden. Für die Umsetzung im Klinikalltag ist es jedoch zwingend notwendig, dass sich auch "der Mittelbau" bestehend aus Fachärzten und Oberärzten sowie engagierten Chefärzten, beteiligt.

Gerade diese Kollegen sind meistens diejenigen, die die Weiterbildungsassistenten neben dem offiziellen Weiterbilder tatsächlich ausbilden. Deswegen wurde die Arbeitsgruppe "Zukunftsdialog" genannt, um die Kommunikation zwischen den Weiterbildungsassistenten und den Fachärzten zu unterstreichen. Ein weiterer Aspekt ist, dass die CAJC als einzige Arbeitsgemeinschaft durch die Altersbeschränkung regelmäßig fachliche, politische und strukturelle Erfahrungen verliert.

Die Altersbeschränkung ist gewollt und für die Arbeitsgemeinschaft Junge Chirurgen prinzipiell von Vorteil. Der Nachteil, der hierdurch andererseits entsteht, soll nun durch die Arbeitsgruppe "Zukunftsdialog - Förderer der CAJC" ausgeglichen werden, die das Beste aus beiden Sichten liefern soll.

Als erste Schritte der neu gegründeten Arbeitsgruppe stehen regelmäßige Skype-Konferenzen, in denen Konzepte geschaffen und diskutiert werden sollen. Derzeit wird des Weiteren gemeinsam mit der CAJC eine wissenschaftliche Studie zur Situation in den deutschen Universitätsklinken durchgeführt. 
Die Arbeitsgruppe lebt davon, dass viele Motivierte gemeinsam versuchen, den chirurgischen Nachwuchs zu fördern und neue Wege zu beschreiten. Deswegen möchten wir Sie herzlich einladen sich zu beteiligen.

Über Ihr Feedback und Engagement freuen wir uns sehr.

Mitgliedschaft in der Arbeitsgruppe

Sie können sich für die Mitgliedschaft in der Arbeitsgruppe "Zukunftsdialog - Förderer der CAJC" gerne bei Dr. med. Dipl.-Phys. Anjali A. Röth  (aroeth(at)ukaachen.de) oder Dr. Dr. med. univ. Markus Mille (markus.mille(at)helios-gesundheit.de) anmelden.

Sprecher der Arbeitsgruppe

Dr. med. Dipl.-Phys. Anjali A. Röth, Aachen

Dr. Dr. med. univ. Markus Mille, Erfurt