OP-Workshops der DGAV

"Aus der Praxis für die Praxis" ist ein bewährtes Fortbildungskonzept der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie, das praxisorientiertes Erlernen und Verbessern spezieller operativer Fähigkeiten in den Vordergrund stellt.

Die DGAV hat diese Kursreihe neben der Modularen Weiterbildung "Von jungen Chirurgen für junge Chirurgen" ins Leben gerufen, um Ihnen mit diesem umfassenden Programm eine nahtlosen Weiter- und Fortbildung auch außerhalb der Klinik anzubieten.

Wissenschaftliche Fachgesellschaften müssen heute in allen Bereichen der fachspezifischen Bildung aktiv werden und neben der Arbeit in den Kommisionen der Ärztekammern die Qualität in die eigene Hand nehmen. Das angebotene Kurskonzept soll dem gerecht werden und wird von vielen aktiven Mitgliedern, die die Kurse planen und durchführen, umgesetzt. So wird hohe Qualität und Praxisorientierung garantiert.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Spaß auf allen Stationen Ihrer chirurgischen Karriere.
Prof. Dr. H. J. Buhr
Sekretär der DGAV

OP-Workshops 2020

Januar
21.-22.Adipositas und metabolische Chirurgie - BasiskursGera
27.-28.Ösophagus- und MagenchirurgieMünchen
30.-31.Masterclass Laparoskopische LeberchirurgieMainz
30.-31.Endokrine Chirurgie - EinsteigerkursNeuss
Februar
10.-11.Minimal invasive und robotisch-assistierte Magen- und ÖsophaguschirurgieMainz
13.-14.Proktologie Modul I - Proktologie für StarterKöln
17.-18.Komplexe robotische und laparoskopische LeberchirurgieBerlin
17.-18.Basiskurs Minimal Invasive ChirurgieHamburg
19.-20.Cholezystektomie und GallengangsrevisionHamburg
26.-27.Ambulante Protologie und Hernienchirurgie - effizient, ökonomisch und sicherWeißenfels
28.Grundkurs Sonographie in der ViszeralchirurgieWeißenfels
28.Laparoskopische HiatuschirurgieLeipzig
März
02.-03.Peritonektomie & HIPECRegensburg
05.-06.Chirurgie des oberen GastrointestinaltraktsKöln
09.-10.Grundlagen der AdipositaschirurgieFrankfurt
12.-13.Team-Workshop Fast-track 2.0 - Neustart im G-DRG-SystemSolingen
16.-17.Update Hernienchirurgie - Tipps & Tricks für EinsteigerMünster
19.-20.Skills und Techniken in der lap. und robotischen PankreaschirurgieLübeck
20.Robotische RektumresektionLeipzig
26.-27.Munich Masterclass LeberchirurgieMünchen
30.-31.Laparoskopische HiatuschirurgieHeidelberg
30.-31.ReDo- und Revisionseingriffe in der AdipositaschirurgieOffenbach
April
02.-03.Konventionelle und neue transanale OP Techniken in der kolorektalen ChirurgieHamburg
02.-03.Spezielle endokrine ChirurgieBerlin
19.-20.Transanaler TME Trainingskurs (TaTME) mit hands-on KörperspenderkursBerlin
21.Flexible Endoskopie für AnfängerBerlin
Mai
04.-05.Neue bariatrische Operationsverfahren: SADI-S - Theorie, Indikation und GrenzenBerlin
04.-05.Pankreaschirurgie bei benignen und malignen ErkrankungenKöln
07.-08.Minimal invasive Techniken in der onkologischen KolorektalchirurgieBonn
11.Datennutzung - Wie nutze ich die StuDoQ-Register für meine tägliche Arbeit?Berlin
14.Grundlagen der Robotik in der ViszeralchirurgieBonn
14.-15.Chirurgie chronisch entzündlicher DarmerkrankungenKöln
15.Hyperspektrales Imaging in der ViszeralchirurgieLeipzig
27.-28.Komplexe BauchdeckenrekonstruktionenHamburg
Juni
05.Management intraabdomineller InfektionenBerlin
08.-09.MIC Techniken an Kolon und RektumHamburg
09.-10.Adipositas- und Metabolische ChirurgieHamburg
11.-12.Laparoskopische Hemikolektomie rechts mit CME-TechnikKiel
15.-16.Chirurgie der Komplexen HernienNeuss
17.-18.Minimal invasive Bauchdeckenrekonstruktionen: ELAR, E-MILOS und L-TARWeißenfels
18.-19.Team-Workshop Fast-track 2.0 - Neustart im G-DRG-SystemSolingen
22.-23.TaTME HospitationskursRegensburg
26.-27.Gastroskopie für EinsteigerBerlin

Die Online-Anmeldungen folgen.

Gera: Der Basiskurs dient zur Vermittlung von Grundlagen der Adipositas und metabolischen Chirurgie mit wissenschaftlicher Darstellung der Grundlagen sowie Live-Operationen und Endoskopie....

[mehr]

München: In diesem Workshop können die Teilnehmer aktiv an Ösophagus- und Magenoperationen teilnehmen und darüber hinaus interaktiv über die Indikationen, Vorbereitungen und die diversen...

[mehr]

Mainz: Im theoretischen Teil werden zum einen Kenntnisse zu Indikationsstellungen, technischen Möglichkeiten und Ergebnissen der laparoskopischen Leberchirurgie vermittelt. Zum anderen wird in...

[mehr]

Neuss: Der „Schilddrüsen-Einsteigerkurs“ ist für alldiejenigen gedacht, die schon über operative Erfahrung verfügen und ihr Wissen in der Schilddrüsenchirurgie und des primären Hyperparathyreoidismus...

[mehr]

Mainz: Hierbei sollen sowohl heutige Standards als auch neue innovative Möglichkeiten der chirurgischen Therapie anhand von Live-Demonstrationen präsentiert werden.

[mehr]

Köln: In diesem Kurs werden in propädeutischen Vorträgen die Basics der Proktologie vermittelt. Zusätzlich werden Operationen live voroperiert und deren Indikationsstellung, technische Umsetzung und...

[mehr]

Hamburg: In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer Kenntnisse in den minimal invasiven Operationstechniken. Neben Theorie und praktischen Übungen an Modellen und Simulatoren werden kleine und mittlere...

[mehr]

Berlin: In diesem zweitägigen Kurs werden Strategien zur Durchführung von minimal-invasiven onkologischen und nicht-onkologischen Operationen vermittelt. Technische Besonderheiten von...

[mehr]

Hamburg: In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer Kenntnisse in der Cholezystektomie und der Gallengangsrevision. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der komplizierten Cholezystektomie und der...

[mehr]

Weißenfels: Hernien und Proktologische Eingriffe machen 80% der operativen Tätigkeit ambulanter Chirurgen aus. Am Mittwoch Nachmittag finden theoretische Eiweisungen in Abrechnungsformen, in die...

[mehr]

Leipzig: In diesem Kurs werden die Teilnehmer ihre Kenntnisse über Indikationen und OP-Verfahren bei Hiatushernie, Upside-down-Magen, Achalasie und sonstigen Motilitätsstörungen des oberen...

[mehr]

Weißenfels: In dem Grundkurs für Sonographie sollen die Grundkenntnisse der Ultraschalluntersuchung speziell für Viszeralchirurgen gezeigt werden. Die Voraussetzungen für die Durchführung und...

[mehr]

Köln: Im Mittelpunkt der OP-Hospitation stehen die minimal-invasiven Techniken (inklusive der robotisch-assistierten Verfahren) am oberen Gastrointestinaltrakt bei malignen und benignen Erkrankungen....

[mehr]

Frankfurt: Im ersten Kursteil werden die theoretischen Grundlagen zur Indikationsstellung bei Adipositas vermittelt und die verschiedenen Operationsverafhren, sowie die Leitlinien vermittelt. Ergänzt...

[mehr]

Solingen: Die perioperative Behandlung entscheidet über den postop. Verlauf der Patienten. Die Umsetzung der Fast-track-Chirurgie ist im G-DRG-System bislang nur vereinzelt gelungen. In diesem...

[mehr]