Chirurgie bei entzündlichen Darmerkrankungen

 

Kategorie:

OP-Workshops

Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. med. Matthias Brüwer
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie
St. Franziskus-Hospital Münster

Termine: 

7. - 8. Dezember 2017

Programm (PDF)

Veranstaltungsort:

St. Franziskus-Hospital Münster
Hohenzollernring 72
48145 Münster

Zielgruppe:

Einsteiger, Könner (Facharztkompetenz)

Kurzbeschreibung:

In diesem Kurs werden die Teilnehmer Ihre Kenntnisse über Indikationen und Op-Verfahren bei Divertikulitis und chronisch entzündliche Darmerkrankungen vertiefen bzw. auffrischen und durch die Assistenz im OP auch aktiv daran beteiligt. Zudem wird der aktuelle Stand der Wissenschaft zu diesem Thema in Referaten auf den Punkt gebracht.

Lernziele: 

Am Ende des Workshops können die Teilnehmer … 

  • Verschiedene OP-Verfahren bei Divertikulitis und CED in Abhängigkeit von der Indikation benennen und unterscheiden. 
  • Risikofaktoren in Bezug auf die Indikation und den OP-Zeitpunkt erkennen und in Bezug auf die geplante Operation wichten. 
  • Die postoperative Betreuung dieser Patienten durchführen. 
  • Komplikationen erkennen und deren Behandlung managen

Teilnehmerzahl:

9-12 Personen

Umfang:

Tag 1: 8 - 17 Uhr
Tag 2: 8 - 16 Uhr

CME:

bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe beantragt

Lernmethoden: 

  • Vorträge
  • Live-OP’s mit Assistenz der Teilnehmer, auch in 3D

Teilnahmegebühr:

275,- € für DGAV Mitglieder; 325,- € für Nicht-Mitglieder 

Zusätzliche Informationen

Lokaler Ansprechpartner: Prof. Dr. Matthias Brüwer, Tel. +49 251 935-3911, matthias.bruewer(at)sfh-muenster.de

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Bitte beachten Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Postbank Berlin
IBAN: DE28 1001 0010 0528 3571 08
BIC: PBNKDEFF

Der zweitägige Kurs „Prinzipien gefäßchirurgischer Techniken für Allgemein- und Viszeralchirurgen“ bietet Ihnen die Möglichkeit gefäßchirurgische Grundtechniken in Theorie und Praxis zu erlernen. Der...

[mehr]

In diesem Kurs können die Teilnehmer Kenntnisse zur spezifischen bariatrischen Endoskopie erwerben. Außerdem werden die Techniken der aktuellen endoskopischen Verfahren vermittelt.

[mehr]

An beiden Tagen dieses Kurses sollen die aktuellen Vorgehensweisen in der Diagnostik und Therapie von benigner Schilddrüse und den lokalisierten Nebenschilddrüsen diskutiert und an Beispielen...

[mehr]

In diesem Kurs werden Strategien zur Durchführung von minimal-invasiven onkologischen und nicht-onkologischen Resektionen vermittelt. Technische Besonderheiten von minimal-invasiven Resektionen sowie...

[mehr]

In diesem Kurs können Grundlagen laparoskopischer Techniken und Operationen erworben werden. Über drei Tage werden Basisfertigkeiten am Skills-Trainer Lübecker Toolbox vermittelt, Operationen an...

[mehr]

In diesem Kurs werden spezielle Probleme der Coloproktologie mit national ausgewiesenen Referenten behandelt. Des Weiteren werden ausgefallene OP-Techniken (neurostimulierte...

[mehr]

In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer Kenntnisse in den minimal invasiven Operationstechniken. Neben Theorie und praktischen Übungen an Modellen und Simulatoren werden kleine und mittlere...

[mehr]

In diesem Kurs werden die Teilnehmer Ihre Kenntnisse über Hernienchirurgie vertiefen bzw. auffrischen und durch die Assistenz im OP auch aktiv daran beteiligt. Zudem wird der aktuelle Stand der...

[mehr]

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer die Diagnostik und Indikationsstellung, sowie die Operationstechniken der laparoskopischen Chirurgie an Ösophagus und ösophagogastralen Übergang.

[mehr]

Heidelberg. In dem Kurs werden Indikation, medizinische und technische Voraussetzungen sowie die Untersuchungstechnik der ÖGD und Coloskopie dargestellt und an realitätsnahen Phantomen trainiert....

[mehr]

In diesem Kurs werden Hand- und Staplernaht und Anastomosentechniken in der Viszeral und Gefäßchirurgie in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vertieft. Neben grundlegenden einzel- und...

[mehr]
03. November 2017

Hildesheimer Nahtkurs

Hildesheim. Die Ausbildung zum Chirurgen unterliegt großen Veränderungen. Die chirurgische Basisausbildung im sogenannten „Common trunk“ soll einen gemeinsamen Ausgangspunkt für die spezielle...

[mehr]

Regensburg. Es werden Tipps zur Indikationsstellung, Patientenselektion und Komplikationsmanagement vermittelt. Die Operationstechnik wird anhand von Live-OPs demonstriert. Experten aus verschiedenen...

[mehr]

In diesem Kurs werden alle gängigen offenen und laparoskopischen Resektions- und Rekonstruktionsverfahren der Pankreaschirurgie inklusive parenchymsparender und erweiterter Resektionstechniken...

[mehr]

Würzburg. Vermittlung algorithmisierter, lebensrettender chirurgischer Techniken bei penetrierenden bzw. stumpfen Verletzungen und im viszeralchirurgischen Notfall durch konzentrierte theoretischen...

[mehr]