Prinzipien gefäßchirurgischer Techniken

für Allgemein- und Viszeralchirurgen

Kategorie

Gefäß-/Thoraxchirurgie

wissenschaftliche Leitung

 Prof. Dr. med. Markus Kleemann
Kliniken Dr. Erler 

Termin

30.09. - 01.10.2022

Programm (pdf)

Veranstaltungsort

Kliniken Dr. Erler Klinik für Viszeral- und Gefäßchirurgie
Kontumazgarten 4-19
90429 Nürnberg

Zielgruppe

  EinsteigerKönner (Facharztkompetenz) 

Spezielle Voraussetzungen: Keine oder wenig gefäßchirurgische Expertise

Kurzbeschreibung

Der zweitägige Kurs „Prinzipien gefäßchirurgischer Techniken für Allgemein- und Viszeralchirurgen“ bietet Ihnen die Möglichkeit gefäßchirurgische Grundtechniken in Theorie und Praxis zu erlernen. Der Umgang mit Venen und Arterien, Blutungssituationen, Anastomosen- und Nahttechniken werden an insgesamt zwei intensiven „Hands-on“-Trainingstagen an realitätsnahen Modellen geübt. Dabei steht pro Arbeitsplatz ein Modell für zwei Teilnehmer/-innen zur Verfügung. Zusätzlich werden theoretische Grundkenntnisse (Instrumente, Nahtmaterial, Klemmtechniken, Instrumente und Rekonstruktionsprinzipien) vermittelt.

Lernziele

     
  • Am Ende des Workshops können die Teilnehmer …  Gefäßchirurgische Nahtmaterialien, Instrumente, Methoden der Blutungskontrolle  und deren Einsatz entsprechend der Indikation beschreiben.  Einzelknopfnähte, fortlaufende Nähte, Techniken der Gefäßrekonstruktion, Patchnähte und Anastomosennähte und Besonderheiten hinsichtlich der Nahttechniken differenzieren.  die Indikation und Durchführung verschiedener Nahttechniken in Abhängigkeit der Gefäßstrukturen benennen.
  •  

Teilnehmerzahl

 bis 20 

Umfang

insgesamt 20 Arbeitseinheiten (AE), aufgeteilt in 2 Präsenztage (12 AE), sowie Vorbereitungszeit (2 AE) und Nachbereitungszeit (2 AE) (Hinweis: 1 AE entspricht 45 Minuten)

CME

bei der Bayerische Landesärztekammer beantragt (bisher 24 Fortbildungspunkte)

Lernmethoden

     
  • Praktische Module
  •  

Teilnahmegebühr

700€ für Mitglieder der DGAV
750€ für Nichtmitglieder

Zusätzliche Informationen

 Verpflegung während des Workshops wird gestellt.

Zur Online-Buchung

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Mit Buchung eines Kurses akzeptieren Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Berliner Volksbank eG
IBAN: DE94 1009 0000 2389 5520 22
BIC: BEVODEBB

Freiburg: Die robotische Leberchirurgie bietet anhand der technischen Möglichkeiten Vorteile gegenüber der konventionell-offenen, aber auch laparoskopischen Leberchirurgie. Die Etablierung der...

[Informationen & Buchung]

Stuttgart: Die Endokrine Chirurgie am Diakonie-Klinikum Stuttgart hat eine lange Tradition und überregionalen Ruf. In kaum einer anderen Klinik in Deutschland werden mehr Schilddrüsen und...

[Informationen & Buchung]

Kiel: Die laparoskopische Hemikolektomie rechts mit CME stellt besondere Anforderungen an die Kenntnis der chirurgischen Anatomie in den zentralen Anteilen der Mesenterialwurzel bzw. der...

[Informationen & Buchung]

Hamburg: Im Kurs werden onkologische und nicht-onkologische laparoskopische Eingriffe an Kolon und Rektum im OP demonstriert und anschließend diskutiert. Im theoretischen Teil werden die Grundlagen...

[Informationen & Buchung]

Schwerin: Enhanced Recovery After Surgery ist ein interdisziplinäres, interprofessionelles Konzept der perioperativen Betreuung von Patienten das sich an evidenzbasierten Maßnahmen orientiert. In...

[Informationen & Buchung]

Berlin: In diesem Kurs werden Strategien zur Durchführung von minimal-invasiven onkologischen und nicht-onkologischen Operationen vermittelt. Technische Besonderheiten von laparoskopischen und...

[Informationen & Buchung]

Berlin: In diesem Kurs werden grundlegende theoretische und praktische Kenntnisse zur Adipositaschirurgie vermittelt. Am ersten Kurstag werden die theoretischen Grundlagen der Adipositaschirurgie...

[Informationen & Buchung]

München: In diesem Workshop können die Teilnehmer aktiv an Ösophagus- und Magenoperationen teilnehmen und darüber hinaus interaktiv über die Indikationen, Vorbereitungen und die diversen...

[Informationen & Buchung]

Nürnberg: Am ersten Tag informieren wir Sie mit internen und externen Experten/- innen des Fachgebietes über den aktuellen Stand beim Rektumkarzinom, bei Defäkationsobstruktion und bei...

[Informationen & Buchung]

Weißenfels: Es werden minimal invasive Operationen bei komplexen Bauchdeckenhernien vorgestellt, die eine Alternative zu den herkömmlichen Techniken darstellen. Am Vortag werden theoretische...

[Informationen & Buchung]

Unna: In diesem Workshop erlernen und festigen die Teilnehmer die korrekte Diagnostik, Indikationsstellung, Planung des OP-Ausmaßes und den Umgang mit postoperativen Komplikationen sowie die...

[Informationen & Buchung]

Offenbach: In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer Kenntnisse in der spezifischen bariatrischen Endoskopie. Im Vordergrund stehen neben der endoskopischen Therapie der Adipositas (Magenballon, ESG),...

[Informationen & Buchung]

Neuss: Der OP-Workshop „komplexe Hernienchirurgie“ bietet Ihnen die Möglichkeit anhand von Live-Operationen konkrete Kenntnisse zur operativen Behandlung von Hernien zu gewinnen. Ziel dieses Kurses...

[Informationen & Buchung]

Berlin: Der Kurs beinhaltet alle theoretischen und praktischen Details über die sichere und effektive Einführung in den SADI-S. Tipps zur Umsetzung und ein Erfahrungsaustausch. Unser Ziel ist ein...

[Informationen & Buchung]

Köln: Im Mittelpunkt der OP-Hospitation stehen die minimal-invasiven Techniken einschließlich der robotisch-assistierten Verfahren am oberen Gastrointestinaltrakt bei malignen Erkrankungen. Ergänzt...

[Informationen & Buchung]

Berlin: In diesem Kurs werden Strategien zur Durchführung von minimal-invasiven/robotischen onkologischen und nicht-onkologischen Operationen vermittelt. Technische Besonderheiten von...

[Informationen & Buchung]

Bonn: In diesem Kurs wird zunächst die Organisation eines Adipositaszentrums vorgestellt. Besondere Schwerpunkte liegen in dem Case-Management, der internen und externen Organisationsstrukturen zur...

[Informationen & Buchung]

Erding: In dem Kurs können die Teilnehmer aktiv an den Operationen teilnehmen. Es kommen sowohl offene als auch minimal-invasive (TAPP, lap. IPOM) Verfahren zur Anwendung.

[Informationen & Buchung]

Nürnberg: Der zweitägige Kurs „Prinzipien gefäßchirurgischer Techniken für Allgemein- und Viszeralchirurgen“ bietet Ihnen die Möglichkeit gefäßchirurgische Grundtechniken in Theorie und Praxis zu...

[Informationen & Buchung]

Freiburg: Die konventionelle Roux-Y-Magenbypassoperation und die Sleeve Gastrektomie sind international anerkannte bariatrische Verfahren. Dieser spezielle Kurs hat vor allem die Ringaugmentation...

[Informationen & Buchung]

Hamburg: In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer Kenntnisse in der Cholezystektomie und der Gallengangsrevision. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der komplizierten Cholezystektomie und der...

[Informationen & Buchung]

München: In diesem Kurs werden Hand- und Staplernaht und Anastomosentechniken in der Viszeral- und Gefäßchirurgie in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vertieft. Neben grundlegenden einzel- und...

[Informationen & Buchung]

Göppingen: Die Wundbehandlung gehört zur chirurgischen Kernkompetenz. Während die Wundheilung einen physiologischen Vorgang darstellt, erfordert das Auftreten einer Wundheilungsstörung eine...

[Informationen & Buchung]

Münster: In diesem Kurs werden die Teilnehmer Ihre Kenntnisse über Indikationen und OP-Verfahren bei Divertikulitis und chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen vertiefen bzw. auffrischen und durch...

[Informationen & Buchung]

Neuss: Der „Experten-Workshop“ Schilddrüse / Nebenschilddrüse soll die Komplexität schwieriger Fälle in der endokrinen Chirurgie demonstrieren. Er ist für erfahrene Chirurginnen und Chirurgen...

[Informationen & Buchung]