Minimal-invasive Rektumkarzinomchirurgie

Resektion des Rektumkarzinoms, laparoskopisch/transanal

Kategorie

OPW

wissenschaftliche Leitung

 Prof. Dr. med. Matthias Pross
DRK-Kliniken-Berlin|Köpenick 

 Dr. med. Martin Bschor
DRK-Kliniken-Berlin|Köpenick 

 Dr. med. Patrick Stübs
DRK Kliniken Berlin Köpenick 

Termin

24. - 25.11.2022

Programm (pdf)

Veranstaltungsort

DRK Kliniken Berlin Köpenick Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie
Salvador-Allende-Str. 2-8
12559 Berlin

Zielgruppe

  EinsteigerKönner (Facharztkompetenz) 

Spezielle Voraussetzungen: Interessierte Chirurgen der Rektumchirurgie

Kurzbeschreibung

In einem zweitägigen Hospitationskurs sollen die Vorteile und Indikationen der differenzierten Verfahren der laparoskopischen Rektumchirurgie dargestellt werden. Nach Diskussion aktueller wissenschaftlicher Daten zur Evidenz der Methode bzw. der ableitbaren Patientenselektion, werden zunächst anhand von Videodemonstrationen die laparoskopische Technik präsentiert und interaktiv besprochen. In einem zweiten Teil werden „hands on“ Techniken (transanal) der Rektumchirurgie an speziellen LAP Trainern erlernt und anschließend erfolgt die Teilnahme an Live Operationen. Zusätzlich wird die Kontrolle der Durchblutungssituation demonstriert (ICG).

Lernziele

     
  • Kenntnisse zur Indikationsstellung und Patientenselektion der laparoskopischen Rektumresektion (mit taTME) Erlernen/Festigung von Basistechniken der minimalinvasiven Rektumchirurgie (mit taTME) Einblick in die technischen Voraussetzungen, Zwei-Team Organisation und die Etablierung  einer neuen OP Methode in den klinischen Alltag, Fluoreszenzangiographie (ICG)
  •  

Teilnehmerzahl

 bis 10 

Umfang

2 Arbeitseinheiten (Besprechung der theoretischen Grundlagen) 2 + 2 Arbeitseinheiten (Videodemonstration/Hands-On) 4 Arbeitseinheiten (OP Teilnahme, Diskussion)

CME

17 Pkt.

Lernmethoden

     
  • Vortrag/Fallpräsentationen
  •  
  • Hands-On Training
  •  
  • Live OP/Diskussion
  •  

Teilnahmegebühr

350€ für Mitglieder der DGAV
400€ für Nichtmitglieder

Zusätzliche Informationen

Ansprechpartner vor Ort: CA Prof. Dr. Matthias Pross, OA Dr. Patrick Stübs, OA Dr. Martin Bschor, OA Dr. Sebastian Petzoldt

Zur Online-Buchung

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Mit Buchung eines Kurses akzeptieren Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Berliner Volksbank eG
IBAN: DE94 1009 0000 2389 5520 22
BIC: BEVODEBB

Hamburg: In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer Kenntnisse in der Cholezystektomie und der Gallengangsrevision. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der komplizierten Cholezystektomie und der...

[Informationen & Buchung]

München: In diesem Kurs werden Hand- und Staplernaht und Anastomosentechniken in der Viszeral- und Gefäßchirurgie in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vertieft. Neben grundlegenden einzel- und...

[Informationen & Buchung]

Göppingen: Die Wundbehandlung gehört zur chirurgischen Kernkompetenz. Während die Wundheilung einen physiologischen Vorgang darstellt, erfordert das Auftreten einer Wundheilungsstörung eine...

[Informationen & Buchung]

Essen: Im ersten Kursteil werden die Grundlagen der Nebennierenchirurgie von Experten in Kurzvorträgen vermittelt und anschließend ausführlich diskutiert. Im zweiten Kursteil werden...

[Informationen & Buchung]

Münster: In diesem Kurs werden die Teilnehmer Ihre Kenntnisse über Indikationen und OP-Verfahren bei Divertikulitis und chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen vertiefen bzw. auffrischen und durch...

[Informationen & Buchung]

Neuss: Der „Experten-Workshop“ Schilddrüse / Nebenschilddrüse soll die Komplexität schwieriger Fälle in der endokrinen Chirurgie demonstrieren. Er ist für erfahrene Chirurginnen und Chirurgen...

[Informationen & Buchung]

Köln: In diesem Kurs werden spezielle Probleme der Koloproktologie mit national ausgewiesenen Referenten behandelt. Des Weiteren werden ausgefallene OP-Techniken (neurostimulierte...

[Informationen & Buchung]

München: In diesem Kurs werden alle gängigen offenen und laparoskopischen Resektions- und Rekonstruktionsverfahren der Pankreaschirurgie inklusive parenchymsparender und erweiterter...

[Informationen & Buchung]

Friesoythe: Der Rezidivkurs dient der Vermittlung der Diagnostik und Therapie der gastroösophagealen Rezidiv-Hiatushernie.

[Informationen & Buchung]

Hamburg: Das Angebot richtet sich an koloproktologisch interessierte Ärztinnen und Ärzte (Chirurgie und Gastroenterologie) mit Interesse an der Durchführung diagnostischer Verfahren in der...

[Informationen & Buchung]

Berlin: Erkennung und Management von akuten thorakalen Krankheitsbildern in der Notaufnahme und Intensivstation. Onkologische Themen, Umgang mit Lungenmetastasen, um in der Tumorkonferenz eine...

[Informationen & Buchung]

Berlin: Der Kurs beinhaltet einen theoretischen Teil über Anatomie, Indikationsstellung, operatives Vorgehen und benötigte Materialien sowie Logistik und einen praktischen Teil mit Durchführung einer...

[Informationen & Buchung]

Heidelberg: Sie lernen die Indikationen und Prinzipien von chirurgischen Eingriffen zur Behandlung Adipositas-assoziierter metabolischer Begleiterkrankungen anhand der aktuellen Literatur kennen,...

[Informationen & Buchung]

Köln: In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die aktuellen Möglichkeiten der bildgestützten Leberchirurgie anhand von Live-Operationen kennen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf der Planung...

[Informationen & Buchung]

Bonn: In diesem Kurs werden die modernen Techniken der Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie in LIVE-Demonstrationen mit OP-Hospitationen an zwei Tagen vorgestellt. Besondere Schwerpunkte...

[Informationen & Buchung]

Bochum: In diesem Kurs werden an beiden Tagen zunächst im Rahmen von kurzen Vorträgen die Indikationen, die wichtigsten OP-technischen Besonderheiten und die Prinzipien des perioperativen Managements...

[Informationen & Buchung]

München: In diesem Workshop können die Teilnehmer aktiv an Ösophagus- und Magenoperationen teilnehmen und darüber hinaus interaktiv über die Indikationen, Vorbereitungen und die diversen...

[Informationen & Buchung]

Stuttgart: Die Endokrine Chirurgie am Diakonie-Klinikum Stuttgart ist eine der volumenstärksten Referenzzentren der DGAV und hat eine lange Tradition und überregionalen Ruf. Wir setzen in der...

[Informationen & Buchung]

Leipzig: In diesem Kurs werden die theoretischen interdisziplinären Grundlagen und operative Strategien interaktiv mit den Teilnehmern besprochen. Im Rahmen einer Live-Operation kann das besprochene...

[Informationen & Buchung]

Berlin: In einem zweitägigen Hospitationskurs sollen die Vorteile und Indikationen der differenzierten Verfahren der laparoskopischen Rektumchirurgie dargestellt werden. Nach Diskussion aktueller...

[Informationen & Buchung]

Weißenfels: Es werden minimal invasive Operationen bei komplexen Bauchdeckenhernien vorgestellt, die eine Alternative zu den herkömmlichen Techniken darstellen. Am Vortag werden theoretische...

[Informationen & Buchung]

Kiel: In diesem zweitägigen Kurs können die Teilnehmer an anatomischen Humanpräparaten und praktischen Übungen an Körperspendern mit Robotersystemen Kenntnisse und wichtige Schritte bei der...

[Informationen & Buchung]

Mannheim: Ziel dieses Workshops ist es, an beiden Tagen differenziert und evidenzbasiert Indikationsstellung, chirurgische Techniken u. perioperatives Management von Patienten mit chronisch...

[Informationen & Buchung]

Berlin: Wir möchten Ihnen in unserem Workshop nicht nur die Operationsmethoden live im Saal demonstrieren, sondern mit Ihnen in den begleitenden Vorträgen die aktuellen Leitlinienempfehlungen für die...

[Informationen & Buchung]

Bonn: In diesem Kurs können die Teilnehmer Ihre Kenntnisse zur Leberchirurgie theoretisch vertiefen und praktische Fertigkeiten u. a. am Großtiermodell (Schwein) zu den gängigsten minimalinvasiven...

[Informationen & Buchung]