Management intraabdomineller Infektionen

von Chirurgie und Infektiologie

Kategorie

OPW

wissenschaftliche Leitung

 Prof. Dr. med. Christian Eckmann
 Klinikum Peine GmbH

 Prof. Dr. med. Christoph-Thomas Germer
 Universitätsklinikum Würzburg 

Termin

25.09.2020

Programm (PDF)

Veranstaltungsort

DGAV e. V.

Haus der Bundespressekonferenz
3. Etage

Schiffbauerdamm 40

10117 Berlin

Zielgruppe

  Könner (Facharztkompetenz) 

Spezielle Voraussetzungen: Nicht erforderlich

Kurzbeschreibung

Auffrischung von Basiswissen über Definition, Epidemiologie und Grundzüge der Fokussanierung verschiedener Peritonitisformen. Vermittlung aktueller Therapiekonzepte und Behandlungskontroversen bei häufigen intraabdominellen Infektionen (Appendizitis, Cholezystitis, Divertikulitis). Diskussion verschiedener Spülverfahren bei schwerer Peritonitis. Darstellung aktueller Behandlungskonzepte des offenen Abdomens inkl. Faszienverschluß. Vermittlung der neuesten Leitlinien zur antibakteriellen und antifungalen Therapie der Peritonitis. Vermittlung praxisorientierter Handlungshilfen.

Lernziele

  • die Definition, Epidemiologie und Grundzüge der Fokussanierung verschiedener Peritonitisformen 
  • die aktuellen Therapiekonzepte und Behandlungskontroversen bei häufigen intraabdominellen Infektionen (Appendizitis, Cholezystitis, Divertikulitis) 
  • den aktuellen Stand des Wissens über verschiedener Spülverfahren bei schwerer Peritonitis sowie Behandlungskonzepte des offenen Abdomens inkl. Faszienverschluß 
  • die Umsetzung der neuesten Leitlinien zur antibakteriellen und antifungalen Therapie der Peritonitis im klinischen Alltag 

Teilnehmerzahl

 bis 60 

Umfang

9 AE

CME

8 Pkt.

Lernmethoden

  • Vorträge 
  • Fallbearbeitung 

Teilnahmegebühr

250€ für Mitglieder der DGAV
300€ für Nichtmitglieder

Zusätzliche Informationen

Verpflegung während der Veranstaltung wird gestellt (Kaffee, Mittagessen)

Zur Online-Buchung

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Mit Buchung eines Kurses akzeptieren Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Berliner Volksbank eG
IBAN: DE94 1009 0000 2389 5520 22
BIC: BEVODEBB

Münster: In diesem Kurs werden die Teilnehmer Ihre Kenntnisse über Indikationen und Op-Verfahren bei Divertikulitis und chronisch entzündlichen Darmerkrankungen vertiefen bzw. auffrischen und durch...

[Informationen & Buchung]

Kiel: Die laparoskopische Hemikolektomie rechts mit CME stellt besondere Anforderungen an die Kenntnis der chirurgischen Anatomie in den zentralen Anteilen der Mesenterialwurzel bzw. der...

[Informationen & Buchung]

Offenburg: Es soll essentielle Techniken der chirurgischen Endoskopie vermitteln. Ein weiteres Ziel ist das Erlernen des endoskopischen Komplikationsmanagements insbesondere der...

[Informationen & Buchung]

München: In diesem Kurs werden Hand- und Staplernaht und Anastomosentechniken in der Viszeral- und Gefäßchirurgie in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vertieft. Neben grundlegenden einzel- und...

[Informationen & Buchung]

Leipzig: Der Kurs beinhaltet alle praktischen Details über die sichere und effektive Durchführung der laparoskopischen Proktokolektomie mit ileoanaler Pouchanlage. Nach einem Theorieteil über die...

[Informationen & Buchung]

Göppingen: Die Wundbehandlung gehört zur chirurgischen Kernkompetenz. Während die Wundheilung einen physiologischen Vorgang darstellt, erfordert das Auftreten einer Wundheilungsstörung eine...

[Informationen & Buchung]

Lübeck: Der zweitägige Kurs „Prinzipien gefäßchirurgischer Techniken für Allgemein- und Viszeralchirurgen“ bietet Ihnen die Möglichkeit gefäßchirurgische Grundtechniken in Theorie und Praxis zu...

[Informationen & Buchung]

Münster: In diesem Kurs werden die Teilnehmenden Ihre Kenntnisse über Hernienchirurgie vertiefen bzw. auffrischen und durch die Assistenz im OP auch aktiv daran beteiligt. Geplant sind TAPP, TEP,...

[Informationen & Buchung]

Hamburg: Der Kurs vermittelt Kenntnisse der Adipositas- und metabolischen Chirurgie. Im OP werden verschiedene Methoden demonstriert und operative Details erläutert. Der theoretische Teil beleuchtet...

[Informationen & Buchung]

Köln: In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die aktuellen Möglichkeiten der bildgestützten Leberchirurgie anhand von Live-Operationen kennen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf der Planung...

[Informationen & Buchung]

München: In diesem Kurs werden alle gängigen offenen und laparoskopischen Resektions- und Rekonstruktionsverfahren der Pankreaschirurgie inklusive parenchymsparender und erweiterter...

[Informationen & Buchung]

Bonn: In diesem Kurs wird zunächst die Organisation eines Adipositaszentrums vorgestellt. Besondere Schwerpunkte liegen in dem Case-Management, der internen und externen Organisationsstrukturen zur...

[Informationen & Buchung]

Hamburg: Das Angebot richtet sich an koloproktologisch interessierte Ärztinnen und Ärzte (Chirurgie und Gastroenterologie) mit Interesse an der Durchführung diagnostischer Verfahren in der...

[Informationen & Buchung]

Berlin: Erkennung und Management von akuten thorakalen Krankheitsbildern in der Notaufnahme und Intensivstation. Onkologische Themen, Umgang mit Lungenmetastasen, um in der Tumorkonferenz eine...

[Informationen & Buchung]

Solingen: Es werden Kenntnisse über das praktische Vorgehen bei der komplexen laparoskopischen Cholezystektomie (z. B. akute Cholezystitis, Voroperationen, anatomische Varianten), Indikationen zur...

[Informationen & Buchung]

Köln: Im Mittelpunkt der OP-Hospitation stehen die minimal-invasiven Techniken (inklusive der robotisch-assistierten Verfahren) am oberen Gastrointestinaltrakt bei malignen und benignen Erkrankungen....

[Informationen & Buchung]

Heidelberg: Sie lernen die Indikationen und Prinzipien von chirurgischen Eingriffen zur Behandlung Adipositas-assoziierter metabolischer Begleiterkrankungen anhand der aktuellen Literatur kennen,...

[Informationen & Buchung]

München: Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern neben der präoperativen Diagnostik und Indikationsstellung primärer und sekundärer Lebertumore alle gängigen Dissektionsverfahren der modernen...

[Informationen & Buchung]

Erding: In dem Kurs können die Teilnehmer aktiv an den Operationen teilnehmen. Es kommen sowohl offene als auch minimal-invasive (TAPP, lap. IPOM) Verfahren zur Anwendung.

[Informationen & Buchung]

Bonn: In diesem Kurs werden die modernen Techniken der Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie in LIVE-Demonstrationen mit OP-Hospitationen an zwei Tagen vorgestellt. Besondere Schwerpunkte...

[Informationen & Buchung]

Bochum: In diesem Kurs werden an beiden Tagen zunächst im Rahmen von kurzen Vorträgen die Indikationen, die wichtigsten OP-technischen Besonderheiten und die Prinzipien des perioperativen Managements...

[Informationen & Buchung]

Köln: In diesem Kurs werden spezielle Probleme der Coloproktologie mit national ausgewiesenen Referenten behandelt. Des Weiteren werden ausgefallene OP-Techniken (neurostimulierte...

[Informationen & Buchung]

München: In diesem Workshop können die Teilnehmer aktiv an Ösophagus- und Magenoperationen teilnehmen und darüber hinaus interaktiv über die Indikationen, Vorbereitungen und die diversen...

[Informationen & Buchung]

Köln: Dieser Kurs zeigt das komplette Spektrum der speziellen endoskopischen Interventionsmöglichkeiten bei Perforationen, Leckagen, Blutungen und Fisteln. Der Fokus liegt -neben Vorträgen und...

[Informationen & Buchung]

Dresden: Ziel des Workshops ist es, dass die Teilnehmer ihre Kenntnisse in der komplexen Pankreaschirurgie vertiefen. Schwerpunkte sind das Management der Pankreasanastomose bei weichem Pankreas,...

[Informationen & Buchung]