ReDo- und Revisionseingriffe in der Adipositaschirurgie

Kategorie

OPW

wissenschaftliche Leitung

 Prof. Dr. med. Norbert Runkel
Sana Klinikum Offenbach, Klinik für Adipositas- und metabolische Chirurgie 

 Dr. med. Oliver Scheffel
Sana Klinikum Offenbach, Klinik für Adipositas- und metabolische Chirurgie 

Termin

12. - 13.05.2020

 Programm (folgt)

Programm des Termins vom 30.-31.03.2020 (PDF)

Veranstaltungsort

Sana Klinikum Offenbach
Klinik für Adipositaschirurgie und metabolische Chirurgie
Starkenburgring 66
63069 Offenbach 

 

Zielgruppe

  Könner (Facharztkompetenz)Experten 

Spezielle Voraussetzungen: Kenntnisse und chirurgische Erfahrung in der Adipositaschirurgie

Kurzbeschreibung

In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer Kenntnisse in der Revisionschirurgie der Adipositaschirurgie. Neben dem Komplikationsmanagement (Akut- und Spätkomplikation) werden zudem operative Strategien bei insuffizientem Therapieerfolg aufgezeigt. Das beinhaltet unter anderem die Indikation, präoperative Diagnostik sowie die Operationstechniken dieser speziellen Eingriffe.

Lernziele

  • -überblicken die Teilnehmer die typischen Komplikationen nach adipositaschirurgischen Einriffen 
  • -können die Teilnehmer die verschiedenen Therapiestrategien unterscheiden und sind in der Lage diese gezielt und verfahrensspezifisch einzusetzen 
  • -erhalten die Teilnehmer spezifisch Einblicke in die operativen Möglichkeiten des Komplikationsmanagements 
  • -sind die Teilnehmer in der Lage, die verschiedenen operativen postbariatrischen Strategien einzusetzen, um den langfristigen Therapieerfolg hinsichtlich Gewicht und Begleiterkrankungen aufrechtzuerhalten bzw. zu verbessern 

Teilnehmerzahl

 bis 8 

Umfang

Insgesamt 16 Arbeiteinheiten (AE) aufgeteilt in 2 Präsenztage (12AE) sowie Vorbereitungszeit (2 AE) und Nachbereitungszeit (2AE)

CME

18 Pkt.

Lernmethoden

  • Vorträge 
  • Live: Operationen in mehreren OP-Sälen 

Teilnahmegebühr

350€ für Mitglieder der DGAV
400€ für Nichtmitglieder

Zusätzliche Informationen

Lokaler Ansprechpartner: Ltd. Oberarzt Dr. med. Oliver Scheffel Email: dr.med.oliver.scheffel(at)sana.de Verpflegung während des workshops wird gestellt

Zur Online-Buchung

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Bitte beachten Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Berliner Volksbank eG
IBAN: DE94 1009 0000 2389 5520 22
BIC: BEVODEBB

Berlin: Der Kurs beinhaltet alle theoretischen und praktischen Details über die sichere und effektive Einführung in den SADI-S. Tipps zur Umsetzung und ein Erfahrungsaustausch. Unser Ziel ist ein...

[mehr]

Köln: In diesem Kurs demonstrieren wir die Pankreaskopfresektion und die (laparoskopische) Pankreaslinksresektion im OP. Die Pankreasanastomose wird als Blumgartanastomose ausgeführt. Außerdem...

[mehr]

Bonn: In diesem Kurs werden die modernen Techniken der Minimal-Invasiven Chirurgie in Live-Demonstrationen vorgestellt. Besondere Schwerpunkte liegen in der laparoskopischen und robotic-assistierten...

[mehr]

Offenbach: In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer Kenntnisse in der Revisionschirurgie der Adipositaschirurgie. Neben dem Komplikationsmanagement (Akut- und Spätkomplikation) werden zudem operative...

[mehr]

Köln: In diesem Kurs werden in Vorträgen das interdisziplinär notwendige Wissen zu Behandlung von chronisch entzündliche Darmerkrankungen referiert. Des Weiteren werden dir chirurgischen Strategien...

[mehr]

Leipzig: Der Kurs richtet sich an Kolleginnen und Kollegen in der Weiterbildung Viszeralchirurgie. Die Anwendung der hyperspektralen Kamera wird theoretisch und in mehreren OPs auch praktisch...

[mehr]

Hamburg: Es werden minimal invasive Operationen bei komplexen Bauchdeckenhernien vorgestellt, die eine Alternative zu den herkommlichen Techniken darstellen. Am Vorabend werde theoretische Kenntnisse...

[mehr]

Berlin: Auffrischung von Basiswissen über Definition, Epidemiologie und Grundzüge der Fokussanierung verschiedener Peritonitisformen. Vermittlung aktueller Therapiekonzepte und...

[mehr]

Hamburg: Im Kurs werden onkologische und nicht-onkologische laparoskopische Eingriffe an Kolon und Rektum im OP demonstriert und anschließend diskutiert. Im theoretischen Teil werden die Grundlagen...

[mehr]

Hamburg: Der Kurs vermittelt Kenntnisse der Adipositas- und metabolischen Chirurgie. Im OP werden verschiedene Methoden demonstriert und operative Details erläutert. Der theoretische Teil beleuchtet...

[mehr]

Neuss: Der Op-Workshop „komplexe Hernienchirurgie“ bietet Ihnen die Möglichkeit anhand von Live-Operationen konkrete Kenntnisse zur operativen Behandlung von Hernien zu gewinnen. Ziel dieses Kurses...

[mehr]

Weißenfels: Es werden minimal invasive Operationen bei komplexen Bauchdeckenhernien vorgestellt, die eine Alternative zu den herkommlichen Techniken darstellen. Am Vorabend werde theoretische...

[mehr]

Solingen: Die perioperative Behandlung entscheidet über den postop. Verlauf der Patienten. Die Umsetzung der Fast-track-Chirurgie ist im G-DRG-System bislang nur vereinzelt gelungen. In diesem...

[mehr]

Regensburg: Die Teilnehmer können durch Live-Operationen das Potential der TATME in der Two-Team Technik bei der tiefen anterioren Rektumresektion sehen. Je nach Patientenverfügbarkeit sind bis zu...

[mehr]

Berlin: In dem Kurs werden Indikationen, medizinische und technische Voraussetzungen sowie die Untersuchungstechnik der Ösophagogastroduodenoskopie (ÖGD) dargestellt und an realitätsnahen Phantomen...

[mehr]