Behandlung von chronischen Wunden und Wundheilungsstörungen

Kategorie

OP-Workshop

wissenschaftliche Leitung

 Prof. Dr. med. Stefan Riedl
Allgemeinchirurgische Klinik
Alb Fils Kliniken GmbH 

Termin

10. - 11.10.2019

Programm (PDF)

Veranstaltungsort

Hörsaal Klinik am Eichert
Eichertstrasse 3
73035 Göppingen

Zielgruppe

  EinsteigerKönner (Facharztkompetenz) 

Kurzbeschreibung

Die Wundbehandlung gehört zur chirurgischen Kernkompetenz. Während die Wundheilung einen physiologischen Vorgang darstellt, erfordert das Auftreten einer Wundheilungsstörung eine spezifische Diagnostik und Therapie um das Ziel einer Wundheilung noch erreichen zu können. Dazu gehört Kenntnis der Wundheilungsstadien und der lokalen, regionalen und systemischen Störfaktoren. Der Chirurg soll in der Lage sein, ein interdisziplinäres und interprofessionelles Team zu leiten. Dieser Kurs stellt das erforderliche Grundwissen dafür bereit.

Lernziele

     
  • Beherrschen der Einteilung in Wundheilungsstadien
  •  
  • Erkennen und Klassifizieren von Wundheilungsstörungen
  •  
  • Therapieplanung und Begleitung im interprofessionellen Team
  •  
  • Therapiedurchführung für die 4 häufigsten Ursachen chronischer Wunden
  •  
  • Kenntnis der häufigsten Pitfalls in der Wundtherapie
  •  

Teilnehmerzahl

 bis 25 

Umfang

16 Arbeitseinheiten aufgeteilt in 2 Präsenztage

CME

22 Pkt.

Lernmethoden

     
  • Vorträge
  •  
  • Falldemonstrationen
  •  
  • Fallbearbeitung mit Diskussion
  •  

Teilnahmegebühr

200€ für Mitglieder der DGAV
250€ für Nichtmitglieder

Zusätzliche Informationen

Verpflegung während der Veranstaltung wird gestellt. Am Montag Abend ist ein gemeinsames Abendessen der Teilnehmer und Dozenten geplant (auf eigene Kosten).

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Bitte beachten Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Berliner Volksbank eG
IBAN: DE94 1009 0000 2389 5520 22
BIC: BEVODEBB