Basisfertigkeiten der Laparoskopie - Training am Körperspender und an der Lübecker Toolbox

Kategorie

Skillkurs

wissenschaftliche Leitung

 Prof. Dr. med. Tobias Keck
Klinik für Chirurgie
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Campus Lübeck 

 Prof. Dr. med. Axel Merseburger
Klinik für Urologie
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Campus Lübeck 

 Prof. Dr. med. Achim Rody
Klinik für Gynäkologie
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Campus Lübeck 

 Dr. med. Markus Zimmermann
Klinik für Chirurgie
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Campus Lübeck 

 PD Dr. med. Jens Cordes
Klinik für Urologie
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Campus Lübeck 

Termin

25. - 27.09.2019

Programm (PDF)

Veranstaltungsort

Trainings-OP (OP 50 in Haus 50) am UKSH Campus Klinik für Chirurgie Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus
Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck

Zielgruppe

  Einsteiger 

Spezielle Voraussetzungen: Anfänger der Laparoskopie aus den Fächern Chirurgie, Gynäkologie und Urologie 

Kurzbeschreibung

In diesem interdisziplinären dreitägigen Kurs werden umfassend die Basiskenntnisse in der laparoskopischen Chirurgie vermittelt. Inhaltlich stehen am 1. Tag Vorträge zur Lagerung, der Platzierung von Trokaren, Elektrochirurgie und Laparoskopischen Instumentenkunde im Vordergrund. Praktische Übungen an verschiedenen Skills Trainern (Lübecker Toolbox) und Simulatoren bilden den Praktischen Schwerpunkt. Am 2. Tag erfolgt das Training an Körperspendern mit wobei hier selbständig unter Anleitung durch Tutoren Eingriffe der allgemein- und Viszeralchirurgie (AE, CHE, Kolektomie, Ulkusnaht, Fundoplication), der Urologie und der Gynäkologie durchgeführt werden. Am 3. Tag erfolgen didaktisch aufgearbeitete Demonstrationen von Einsteiger-OPs in den OP Säalen des Klinikums. Der Kurs soll den Teilnehmer ermöglichen Basiskenntnisse der Laparoskopie umzusetzen und zu erproben.

Lernziele

     
  • Am Ende des Workshops beherrschen die Teilnehmer die Basisfertigkeiten der Laparoskopie, Lagerung, Setup und das strategische Herangehen an einfache laparoskopische OPs
  •  

Teilnehmerzahl

 bis 8 

Umfang

3 Tage (1. Tag Theorie und Toolbox, 2. Tag Körperspender Hands On OP, 3. Tag Hospitation OP Eingriffe in der Gyn, Chirurgie und Urologie) 

CME

Bei der Landesärztekammer beantragt.

Lernmethoden

     
  • Vorträge
  •  
  • Übungen am Skills Trainer + Körperspenderns
  •  
  • OP-Hospitation
  •  

Teilnahmegebühr

400€ für Mitglieder der DGAV
450€ für Nichtmitglieder

Zusätzliche Informationen

Am zweiten Tag ist ein gemeinsamens Abendessen der Teilnehmer und Dozenten geplant (auf eigene Kosten).

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Bitte beachten Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Berliner Volksbank eG
IBAN: DE94 1009 0000 2389 5520 22
BIC: BEVODEBB