Pankreaschirurgie bei benignen und malignen Erkrankungen

Indikationen, Möglichkeiten und Grenzen des interventionellen Komplikationsmanagements

Kategorie

OP-Workshop

wissenschaftliche Leitung

Univ.- Prof. Dr. med. Christiane Bruns
Oberarzt Priv.-Doz. Dr. med. Felix Popp

Termin:

24. - 25.09.2018

Programm (PDF) 

Veranstaltungsort:

Uniklinik Köln
Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie 
Kerpener Str 62 
50937 Köln

Zielgruppe:

Experten 

Spezielle Voraussetzungen: Durchführung von ca. 5-10 Pankreasresektionen 

Kurzbeschreibung:

In diesem Kurs demonstrieren wir die Pankreaskopfresektion und die (laparoskopische) Pankreaslinksresektion im OP. Die Pankreasanastomose wird als Blumgartanastomose ausgeführt. Außerdem vermitteln wir die aktuellen Standards der Schnittbildgebung, der Endosonographie und der Indikationsstellung beim Pankreaskarzinom, der chronischen Pankreatitis und bei zystischen Pankreastumoren. Wir demonstrieren unser klinisches Workup und zeigen die interdisziplinären Schnitztstellen auf.

Lernziele:

 Am Ende des Workshops 

  • Den strukturierten Ablauf der Pankreaskopfresektion
  • Die wichtigsten OP-Schritte der Pankreaslinksresektion
  • Kann die Blumgartanastomose erläutert werden
  • Könnne die strukturellen Voraussetzungen für eine erfolgreiche interdisziplinäre Zusammenarbeit genannt werden
  • Kann das klinische Workup zur Indikationsstellung beim Pankreaskarzinom, chronischer Pankreatitis und zystischen Pankreastumoren implementiert werden 

Teilnehmerzahl:

6-10 Personen

Umfang:

insgesamt 12 AE (Hinweis: 1 AE entspricht 45 Minuten) 

CME:

-

Lernmethoden:

  • Vorträge 
  • Live-OP

Teilnahmegebühr:

350€ für Mitglieder der DGAV, 390€ für Nichtmitglieder

Zusätzliche Informationen:

Ansprechpartner
Oberarzt Priv.-Doz. Dr. med. Felix Popp felix.popp(at)uk-koeln.de 

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Bitte beachten Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Berliner Volksbank eG
IBAN: DE94 1009 0000 2389 5520 22
BIC: BEVODEBB

Dresden. Ziel des Workshops ist es, dass die Teilnehmer ihre Kenntnisse in der komplexen Pankreaschirurgie vertiefen. Schwerpunkte sind das Management der Pankreasanastomose bei weichem Pankreas,...

[mehr]

Berlin, und Institut für Vegetative Anatomie, Campus Charité Mitte, Philippstraße 12, 10117 Berlin, Charité Universitätsmedizin Berlin. Der Kurs beinhaltet alle praktischen Details über die sichere...

[mehr]

Jena. In diesem Kurs soll den Teilnehmern die Technik der hepatobiliären Chirurgie zunächst im OP dargelegt werden. Die Operationen werden von Vorträgen zum Thema flankiert. Am dritten Tag schließt...

[mehr]

Mannheim. Ziel dieses Workshops ist es, an beiden Tagen differenziert und evidenzbasiert Indikationsstellung, chirurgische Techniken u. perioperatives Management von Patienten mit chronisch...

[mehr]

München. In diesem Workshop können die Teilnehmer aktiv an Ösophagus- und Magenoperationen teilnehmen und darüber hinaus interaktiv über die Indikationen, Vorbereitungen und die diversen...

[mehr]

Heidelberg. Sie lernen in diesem Kurs die neuesten experimentellen und klinischen Erkenntnisse der lap. Hiatuschirurgie einschließlich der chirurgischenTherapie von GERD, Hiatushernien, Achalasie und...

[mehr]

Bonn. In diesem Kurs können die Teilnehmer Ihre Kenntnisse zur Leberchirurgie vertiefen und praktische Fertigkeiten zu den gängigsten Leberresektionsverfahren erwerben. Außerdem werden Prinzipen der...

[mehr]

Erfurt. Im Rahmen dieses Kurses sollen die Grundzüge der chirurgischen Endoskopie (Gastro- und Koloskopie) vermittelt und erste eigene Schritte unternommen werden. Der Hauptfokus liegt dabei auf...

[mehr]

Berlin. Wir möchten Ihnen in unserem Workshop nicht nur die Operationsmethoden live im Saal demonstrieren. In den begleitenden Vorträgen wollen wir mit Ihnen den aktuellen Leitlinienempfehlungen für...

[mehr]

Würzburg. Koloproktologie in Theorie und Praxis: Von der Indikationsstellung über angewandte Diagnostik bis zur sicheren Operation. Unterstützt durch Live-Operationen und einer Schritt-für-Schritt...

[mehr]

Heidelberg. Sie lernen die onkologischen Prinzipien an Hand der aktuellen Literatur, Sie lernen die Techniken der minimalinvasiven onkologischen Gastrektomie und Ösophagektomie inkl....

[mehr]