OP Techniken und Indikationsstellungen der Leberchirurgie

Kategorie

OP Workshop

wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Jens Werner
Prof. Dr. Markus Guba

Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Transplantationschirurgie
Klinikum der Universität München

Termin:

08. - 09.02.2018

Programm (folgt)

Veranstaltungsort:

OP-Zentrum Klinikum der Universität München - Campus Großhadern , Marchioninistrasse 15, 81377 München

Zielgruppe:

Könner (Facharztkompetenz)Experten

Spezielle Voraussetzungen: Oberärzte und Fachärzte für Chirurgie/Viszeralchirurgie mit speziellem Interesse an der Leberchirurgie

Kurzbeschreibung:

Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern neben der präoperativen Diagnostik und Indikationsstellung primärer und sekundärer Lebertumore alle gängigen Dissektionsverfahren der modernen Leberchirurgie. 
Anhand von Video-Vorträgen und Live-OPs mit aktiver OP-Assistenz an beiden Kurstagen können bestehende Kenntnisse vertieft und neue Techniken erlernt werden. Das klinische perioperative, multidisziplinäre Managment stellt einen weiteren Schwerpunkt des Kurses dar. 

Lernziele:

Am Ende des Workshops 

  • Radiologische Befunde deuten und die wichtigsten Landmarks zur Beurteilung potentieller Resektabilität von Lebertumoren benennen und erkennen
  • Verfahren zur Steigerung der Resektabilität primärer und sekundärer Lebertumore beherrschen
  • Die Technik verschiedener Dissektionsverfahren der Leberchirurgie anwenden
  • Vor- und Nachteile unterschiedlicher Dissektionsverfahren erklären
  • Postoperative Komplikationen richtig einschätzen und werten 

Teilnehmerzahl:

5-16 Personen

Umfang:

22 AE, aufgeteilt auf 2 Präsenztage

CME:

Landesärztekammer Bayern (bisher 18 CME Punkte)

Lernmethoden:

  • Vorträge
  • Videos
  • Falldiskussionen
  • Live-Domonstration von OPs
  • Aktive Assistenz bei OP´s

Teilnahmegebühr:

290€ für DGAV-Mitglieder, 340€ für Nicht-Mitglieder 

Zusätzliche Informationen:

Verpflegung inklusive
Organisiation vor Ort:
Silvia Marth, Veranstaltungssekretariat
Klinik für AVT Chirurgie, Klinikum der Universität München – Campus Grosshadern
Tel: +49-89-4400-75461
Fax: +49-89-4400-72460
Versanstaltungen-AVT-Klinik(at)med.uni-muenchen.de

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Bitte beachten Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Postbank Berlin
IBAN: DE28 1001 0010 0528 3571 08
BIC: PBNKDEFF

In diesem Kurs werden Hand- und Staplernaht und Anastomosentechniken in der Viszeral und Gefäßchirurgie in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden vertieft. Neben grundlegenden einzel- und...

[mehr]

In diesem workshop können die Teilnehmer aktiv an Ösophagus- und Magenoperationen teilnehmen und darüberhinaus interaktiv über die Indikationen, Vorbereitungen und die diversen...

[mehr]

Berlin. In dem Kurs werden Indikation, medizinische und technische Voraussetzungen sowie die Untersuchungstechnik der ÖGD dargestellt und an realitätsnahen Phantomen trainiert. Häufige pathologische...

[mehr]

München. Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern neben der präoperativen Diagnostik und Indikationsstellung primärer und sekundärer Lebertumore alle gängigen Dissektionsverfahren der modernen...

[mehr]

Gera. In diesem Kurs erhalten die Teilnehmer die Grundlagen der Adipositas- und metabolischen Chirurgie vermittelt. Der praktische Teil ist untergliedert in endoskopische Techniken (Magenballon,...

[mehr]

Neuss. In diesem Kurs werden spezielle Krankheitsbilder der endokrinen Chirurgie, z.B. Rezidivstruma, M. Basedow, Struma per magna, Schilddrüsenkarzinom, pHPT – Nebenschilddrüse, Nebennierentumore,...

[mehr]

Hamburg. Im Kurs werden onkologische und nicht-onkologische laparoskopische Eingriffe an Kolon und Rektum im OP demonstriert und anschließend diskutiert. Im theoretischen Teil werden die Grundlagen...

[mehr]

Köln. Im Mittelpunkt der OP-Hospitation stehen die minimal-invasiven Techniken (inklusive der robitisch-assistierten Verfahren) am oberen Gastrointestinaltrakt bei malignen und benignen Erkrankungen....

[mehr]

Köln. In diesem Kurs werden in propädeutischen Vorträgen die Basics der Proktologie vermittelt. Zusätzlich werden Operationen live voroperiert und deren Indikationsstellung, technische Umsetzung und...

[mehr]

Stuttgart. In diesem Kurs können die Teilnehmer ihre Kenntnisse zur ligaturfreien Schilddrüsenresektion vertiefen. Sie erhalten eine praxisnahe Anleitung zu modernen Dissektions- und...

[mehr]

Offenbach am Main. In diesem Kurs können die Teilnehmer Kenntnisse in der adipositaschirurgischen Revisionschirurgie erwerben.

[mehr]

Freiburg. Mit unserem OP-Workshop „Aktuelle Pankreaschirurgie“ richten wir uns an Chirurgen die bereits Pankreaschirurgie durchführen. In diesem Kurs können Sie Ihre Kenntnisse der Pankreaschirurgie...

[mehr]

Mannheim. In diesem Kurs können die Teilnehmer ihre Kenntnisse zur Theorie und zur praktischen Anwendung der intraoperativen Fluoreszenzangiographie vertiefen. Die Anwendung in unterschiedlichen...

[mehr]

Mainz. In dem Kurs werden theoretische und praktische Aspekte der minimalinvaisven onkologischen Magen und Ösophaguschirurgie  vermittelt und anhand der aktuellen Studien diskutiert. Die...

[mehr]

Erding. In diesem Kurs können die Teilnehmer durch aktive Op.Teilnahme sowie interaktive Diskussionen den individualiserten Zugang zu den verschiedenen Hernienforme erlernen bzw. vertiefen....

[mehr]