Hildesheimer Nahtkurs

Kategorie

OPW

wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Frank Lehner
HELIOS Klinik Hildesheim 

Termin

06. - 07.11.2020

Programm (folgt)

Veranstaltungsort

Konferenzräume und SIM-Zentrum
Helios Klinikum Hildesheim
Senator-Braun-Allee 33
31135 Hildesheim

Zielgruppe

EinsteigerKönner (Facharztkompetenz) 

Spezielle Voraussetzungen: Grundkenntnisse von Vorteil, aber nicht Bedingung

Kurzbeschreibung

Die Teilnehmer erlernen die chirurgische Nahtkunde, mit Knotentechniken, Anastomosen an Präparaten von Dünn-und Dickdarm, Laparoskopische Navigationsübungen, Cholecystektomie, Chicken-Peeling, Magenübernähungen und laparoskopische Knotentechniken, Unterweisung im Handling von Klammernahtgeräten, Nahttechniken der Gefäßchirurgie, Techniken der Plastischen Chirurgie mit Hautplastiken an Präparaten, Anlage von Thoraxdrainagen an Präparaten, Simulation von chir. Notfallsituationen im hochmodernen SIM-Zentrum.

Lernziele

  • Knoten-und Nahttechniken in der Viszeral-Gefäß-und Plastischen Chirurgie 
  • Anastosentechniken, Anlage von Thoraxdrainagen 
  • Laparoskopische Fähigkeiten 
  • Strukturiertes Vorgehen bein chir. Notfällen im SIM Zentrum

Teilnehmerzahl

 bis 50 

Umfang

20 AE, aufgeteilt in zwei Präsenztage , am 1.Tag 12 AE, am 2.Tag 8AE

CME

Bei der Landesärztekammer Niedersachsen beantragt (bisher 15 Punkte)

Lernmethoden

  • Op-Lehre Buch oder Internet basiert 
  • OP-Hospitationen und Assistentzen

Teilnahmegebühr

300€ für Mitglieder der DGAV
350€ für Nichtmitglieder
50€ Studierende

Zusätzliche Informationen

Kurssekretariat Frau Schulz Helios Klinikum Hildesheim Tel.: +49 5121 894 2102 Fax: +49 5121 894 2105 Mail carolin.schulz2(at)helios-kliniken.de

Zur Online-Buchung

Wenn Sie sich für den Nahtkurs als Student anmelden, senden Sie uns bitte gleichzeitig eine Email mit einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung an weifoq(at)dgav.de.

 

WeiFoQ
Weiterbildungs-, Fortbildungs- und Qualitätszentrum 

Kontakt

AGB

Bitte beachten Sie die AGB 

Bankverbindung

DGAV e.V.
Berliner Volksbank eG
IBAN: DE94 1009 0000 2389 5520 22
BIC: BEVODEBB

Köln: In diesem Kurs demonstrieren wir die Pankreaskopfresektion und die (laparoskopische) Pankreaslinksresektion im OP. Die Pankreasanastomose wird als Blumgartanastomose ausgeführt. Außerdem...

[mehr]

Offenbach: In diesem Kurs erwerben die Teilnehmer Kenntnisse in der Revisionschirurgie der Adipositaschirurgie. Neben dem Komplikationsmanagement (Akut- und Spätkomplikation) werden zudem operative...

[mehr]

Köln: In diesem Kurs werden in Vorträgen das interdisziplinär notwendige Wissen zu Behandlung von chronisch entzündliche Darmerkrankungen referiert. Des Weiteren werden dir chirurgischen Strategien...

[mehr]

Leipzig: Der Kurs richtet sich an Kolleginnen und Kollegen in der Weiterbildung Viszeralchirurgie. Die Anwendung der hyperspektralen Kamera wird theoretisch und in mehreren OPs auch praktisch...

[mehr]

Hamburg: Es werden minimal invasive Operationen bei komplexen Bauchdeckenhernien vorgestellt, die eine Alternative zu den herkommlichen Techniken darstellen. Am Vorabend werde theoretische Kenntnisse...

[mehr]

Berlin: Auffrischung von Basiswissen über Definition, Epidemiologie und Grundzüge der Fokussanierung verschiedener Peritonitisformen. Vermittlung aktueller Therapiekonzepte und...

[mehr]

Hamburg: Im Kurs werden onkologische und nicht-onkologische laparoskopische Eingriffe an Kolon und Rektum im OP demonstriert und anschließend diskutiert. Im theoretischen Teil werden die Grundlagen...

[mehr]

Hamburg: Der Kurs vermittelt Kenntnisse der Adipositas- und metabolischen Chirurgie. Im OP werden verschiedene Methoden demonstriert und operative Details erläutert. Der theoretische Teil beleuchtet...

[mehr]

Neuss: Der Op-Workshop „komplexe Hernienchirurgie“ bietet Ihnen die Möglichkeit anhand von Live-Operationen konkrete Kenntnisse zur operativen Behandlung von Hernien zu gewinnen. Ziel dieses Kurses...

[mehr]

Weißenfels: Es werden minimal invasive Operationen bei komplexen Bauchdeckenhernien vorgestellt, die eine Alternative zu den herkommlichen Techniken darstellen. Am Vorabend werde theoretische...

[mehr]

Solingen: Die perioperative Behandlung entscheidet über den postop. Verlauf der Patienten. Die Umsetzung der Fast-track-Chirurgie ist im G-DRG-System bislang nur vereinzelt gelungen. In diesem...

[mehr]

Regensburg: Die Teilnehmer können durch Live-Operationen das Potential der TATME in der Two-Team Technik bei der tiefen anterioren Rektumresektion sehen. Je nach Patientenverfügbarkeit sind bis zu...

[mehr]

Berlin: In dem Kurs werden Indikationen, medizinische und technische Voraussetzungen sowie die Untersuchungstechnik der Ösophagogastroduodenoskopie (ÖGD) dargestellt und an realitätsnahen Phantomen...

[mehr]