DGAV-StuDoQ - Studien-, Dokumentations- und Qualitätszentrum der DGAV

Studien-, Dokumentations- und Qualitätszentrum (StuDoQ) der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)

DGAV-StuDoQ (Studien-, Dokumentations- und Qualitätszentrum) ist die Initiative der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) zur chirurgischen Qualitätssicherung. Weitere Informationen zu StuDoQ

Die DGAV hat mit Beginn des Jahres 2012 das Studien-, Dokumentations- und Qualitätszentrum DGAV-StuDoQ eingerichtet. Die seit 2008 gewonnenen sehr guten Erfahrungen mit dem weltgrößten NOTES-Register StuDoQ|NOTES und mit dem seit 2011 eingesetzten Peritonealkarzinose-Register StuDoQ|HIPEC haben dazu geführt, dass der Vorstand diese Software für alle zukünftigen Datenerfassungen und Qualitätssicherungsstudien zur Verfügung stellt. Auch werden in Zukunft sämtliche Datenerfassungen bei allen Zertifizierungen über die DGAV-StuDoQ vorgenommen. Dabei wird auf strengsten Datenschutz geachtet. Falls ein Mitglied der DGAV in Zukunft eine Qualitätssicherungsstudie durchführen möchte, steht diese Software zur Verfügung. Die Daten werden online eingegeben, und jeder Teilnehmer bzw. jede eingebende Klinik kann jederzeit seine/ihre Daten abrufen. 

Mit den Zertifizierungen trägt die DGAV dazu bei, die Qualität in den Kliniken weiter zu verbessern und gleichzeitig transparent zu machen. Für bestimmte chirurgische Erkrankungen und Prozeduren wurden von den zuständigen Arbeitsgemeinschaften hierzu Qualitätsstandards entwickelt. Bei der Erst-Zertifizierung, die eine Gültigkeit von drei Jahren hat, müssen u. a. die Strukturen der Qualitätssicherung offen gelegt werden. Eine Re-Zertifizierung ist nur möglich, wenn valide Daten zur Prozess- bzw. Ergebnisqualität vorgelegt werden können.

Die Ergebnisqualität im Rahmen der Zertifizierungen wird durch die Erfassung ausgewählter Krankheitsbilder gesichert. Hierzu geben die beteiligten Kliniken die Daten ihrer Patientenversorgung in eine Online-Datenerfassung ein und stellen sich damit dem Vergleich zu Versorgungsstandards und dem Vergleich mit anderen Kliniken. Die DGAV führt diese Datenerfassung seit 2012 selbst durch und ist nicht mehr auf externe Dienstleister angewiesen. Durch eine optimale Datenerfassung und -auswertung kann so eine zeitnahe Rückkopplung an die Kliniken erfolgen.

Übersicht

Dateneingabe
Eingabe der Daten zu den StuDoQ-Datenerfassungen der DGAV
Registrierung zur Teilnahme
Registrierung zur Teilnahme an der StuDoQ-Datenerfassung der DGAV
Datenschutzkonzept und Publikationsrichtlinien
Über StuDoQ
Über StuDoQ - Studien, Dokumentation und Qualitätszentrum der DGAV.
Zertifizierungen
Mit den Zertifizierungen trägt die DGAV zur weiteren Verbesserung der chirurgischen Behandlungsqualität bei.
StuDoQ|HIPEC
Um die Qualität der Peritonektomie und HIPEC (hypertherme intraperitoneale Chemoperfusion) in Deutschland zu verbessern und den Verlauf dieser Patienten besser nachvollziehen zu können, hat die Organgruppe „Peritoneum“ der CAO-V StuDoQ|HIPEC ins Leben gerufen.
StuDoQ|Kolonkarzinom
Mit StuDoQ|Kolonkarzinom führt die CACP eine umfangreiche Datenerfassung und -analyse im Rahmen der Zertifizierung "Chirurgische Koloproktologie" durch.
StuDoQ|LapSigma
Mit StuDoQ|LapSigma führt die CAMIC der DGAV eine umfangreiche Datenerfassung und -analyse zur laparoskopischen Sigmaresektion im Rahmen der Zertifizierung "Minimal-Invasive Chirurgie" durch.
StuDoQ|LiveDoQ
StuDoQlLiveDoQ - das DGAV-Register zur Erfassung von Live-Operationen. StuDoQ - das Studien-, Dokumentations- und Qualitätszentrum der DGAV
StuDoQ|MBE
StuDoQ|MBE - Metabolische und bariatrische Erkrankungen. StuDoQ - das Studien-, Dokumentations- und Qualitätszentrum der DGAV
StuDoQ|NOTES
Die DGAV führt mit StuDoQ|NOTES ein nationales NOTES-Register zur Dokumentation der NOTES-Operationstechnik (Natural Orifice Translumenal Endoscopic Surgery).
StuDoQ|Pankreas
StuDoQ|Pankreas - StuDoQ - das Studien-, Dokumentations- und Qualitätszentrum der DGAV
StuDoQ|Rektumkarzinom
Mit StuDoQ|Rektumkarzinom führt die CACP eine umfangreiche Datenerfassung und -analyse im Rahmen der Zertifizierung "Chirurgische Koloproktologie" durch.
StuDoQ|Robotik
StuDoQ|Robotik - das DGAV-Register für die robotik-assistierte Viszeralchirurgie. StuDoQ - das Studien-, Dokumentations- und Qualitätszentrum der DGAV
PLEURATUMOR-Register der DGT
Weitere Datenerfassungen
Weitere Datenerfassungen der DGAV.
Kontakt
Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zu StuDoQ oder den Datenerfassungen der DGAV? Wenden Sie sich direkt an uns!

Meldungen

Liebe Frau Kollegin,lieber Herr Kollege, auch wenn Urlaubszeit ist und ich Sie ungern störe, möchte ich Sie doch auf einen wichtigen Vorgang aufmerksam machen: Nach § 108 SGB V sind Krankenhäuser zur externen Qualitätssicherung...

[mehr]

Liebe Frau Kollegin,lieber Herr Kollege,  heute möchte ich Ihnen wieder weitere wichtige Neuigkeiten aus der DGAV berichten:  18. Jahreskongress der DGAV - 133. Kongress der DGCH vom 26.-29.04.2016 Dieser...

[mehr]

Liebe Frau Kollegin,lieber Herr Kollege, im ersten Rundschreiben 2016 möchte ich nochmals einen kurzen Rückblick über die Entwicklung der DGAV im 2015 geben: 1. Entwicklung Mitgliederzahl 2015 Es traten 2015 insgesamt 403...

[mehr]

Liebe Frau Kollegin,lieber Herr Kollege, heute möchte ich Ihnen erneut einige Neuigkeiten aus der DGAV übermitteln. 1. Änderungen im Medizinprodukterecht zum 01.10.2015 Ab 01.10.2015 treten Änderungen bei...

[mehr]

Dieses Seminar ist gedacht für Chirurgen, aber auch für Ihre Dokumentationsassistentlnnen. Ziel ist es, alle Möglichkeiten und Vorteile der StuDoQ-Register für Ihre tägliche Arbeit in der Klinik für klinik­individuelle...

[mehr]

Teilnahme an der Qualitässicherung

Möchten Sie zur Qualitätssicherung beitragen? Auf den Seiten der Qualitätssicherungen und der Register finden Sie Anmeldeformulare zur Teilnahme. Auf den Seiten der SAVC erhalten Sie umfangreiche Informationen zum Zertifizierungs-Verfahren.

Die aktuellsten 10 Zertifizierungen der DGAV

Dr. med. Gregor A. Stavrou
Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Asklepios Klinik Barmbek,Hamburg
Tel: 040/1818-822811, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen der Leber
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.11.2019

Zuständige AG: CALGP

Dr. med. Seung-Hun Chon
Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie
Uniklinik Köln,Köln
Tel: 0221 478-4803, Webseite
Referenzzentrum für Chirurgische Endoskopie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.11.2019

Zuständige AG: CAES

Prim. Dr. med. Franz Messenbäck
Abteilung für Chirurgie
Kardinal Schwarzenberg'sches Krankenhaus,Schwarzach im Pongau
Tel: +43 6415 7101-7313, Webseite
Kompetenzzentrum für Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2019

Zuständige AG: CAEK

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Markus W. Büchler
Allgemein-, Viszeral- & Transplantationschirurgie
Universitätsklinikum Heidelberg,Heidelberg
Tel: 06221 56-6220, Webseite
Referenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen der Leber
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2019

Zuständige AG: CALGP

Dr. med. Jörg Baral
Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie
Städtisches Klinikum Karlsruhe,Karlsruhe
Tel: 0721 974-2101, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Endoskopie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAES

Dr. med. Stefan Lenz
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Havelland Kliniken GmbH, Klinik Nauen,Nauen
Tel: 03321 42-1200, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2019

Zuständige AG: CAMIC

Dr. med. Konrad Grambach
Abt. für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Elisabeth-Krankenhaus Thuine,Thuine
Tel: +49 5902 951-512, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2019

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Ekkehard Möbius
Klinik für Allgemein-/ Viszeralchirurgie
Krankenhaus Ev.-luth. Diakonissenanstalt Marienstift,Braunschweig
Tel: +49 531 7011-245, Webseite
Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.10.2019

Zuständige AG: CAH

Dr. med. Marc Alexander Renter
Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
St. Josef Krankenhaus GmbH Moers,Moers
Tel: 02841/107-2420, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.09.2019
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CACP

Kim Caroline Wagner
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Asklepios Klinik Barmbek,Hamburg
Tel: +49 40 1818-822811, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen des Pankreas
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.09.2019

Zuständige AG: CALGP