Liebe Kolleginnen und Kollegen, am 2. und 3. Februar 2017 findet in Langen (Hessen) die 14. Tagung der Rhein Main AG Minimal Invasive Chirurgie in der Neuen Stadthalle statt. Wir laden Sie herzlich...

[mehr]

27. -28. April 2018 in Berlin - Mit diesem zweitägigen Repetitorium „Fit für den Facharzt“ bietet Ihnen die DGAV eine komprimierte Stoffsammlung für die anstehende Facharztprüfung in der Allgemein-...

[mehr]

Würzburg. Zentrum für Experimentelle Molekulare Medizin (ZEMM)Zinklesweg 10, 97078 Würzburg. Vermittlung standardisierter, lebensrettender thorakoabdomineller Notfallchirurgie bei penetrierenden oder...

[mehr]

Würzburg. In diesem Kurs werden die wichtigsten operationspflichtigen postoperativen Komplikationen mit operativer Revision nach dem aktuellen wissenschaftlichen Stand vorgestellt und die...

[mehr]

Wuppertal. In diesem Kurs können die Teilnehmer ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse zu der kontinenten Ileostomie (Kock-Pouch, modifizierter Kock-Pouch) erweitern. An dem ersten Tag erfolgt...

[mehr]

Kirchheimbolanden. Es wird die Alternative zur klassischen Krankenhauskarriere aufgezeigt an Hand verschiedener Modelle. Die Niederlassung als Einzelpraxis, die Anstellung in einer Praxis oder in...

[mehr]

Mainz. In diesem Op-Workshop erhalten die Teilnehmer anhand von Vorträgen, Op-Hospitationen und Falldiskussionen Einblicke in verschiedene Aspekte der speziellen hepatobiliären Chirurgie....

[mehr]

Berlin. Der Kurs beinhaltet alle praktischen Details über die sichere und effektive Einführung der TaTME. Unser Ziel ist ein Intensivkursangebot für 10 Teilnehmer, die sich idealerweise in Teams...

[mehr]

Lübeck. Vorstellung technischer Möglichkeiten der offenen und laparoskopischen Pankreaschirurgie. Im Bereich Laparoskopie werden neben konventioneller HD-Technik auch 3-dimensionale lap. Techniken...

[mehr]

Münster. In diesem Kurs können die Teilnehmer durch Live-Demonstrationen und praktische Übungen an Präparaten und am Modell Kenntnisse zur endoskopischen Vakuumschwamm-Anlage, zur OTSC-Applikation...

[mehr]

Aachen. Ziel des Kurses ist es zum einen Indikationsstellung und Resektionsausmaß für die spezielle Chirurgie an der Leber und Gallenwege zu vermitteln. Zum anderen sollen Tricks sowie Fallstricke...

[mehr]

Regensburg. Es werden Tipps zur Indikationsstellung, Patientenselektion und perioperativen Management vermittelt. Die Operationstechnik wird anhand von Live-OPs demostriert. Experten aus...

[mehr]

Köln. In diesem Kurs werden in Vorträgen das interdisziplinär notwendige Wissen zu Behandlung von chronisch entzündliche Darmerkrankungen referiert. Des Weiteren werden dir chirurgischen Strategien...

[mehr]

Wissen, Übung, Erfahrung, Routine - sind Kernelemente der guten Behandlung Schwerstverletzter.

[mehr]

Adipositas ist eine der größten Gesundheitsbedrohungen der nächsten Jahrzehnte. Einer aktuellen Schätzung der WHO zufolge sind weltweit etwa zwei Milliarden Menschen übergewichtig (BMI > 25 kg/m²)...

[mehr]

Sie möchten eine Veranstaltung auf der DGAV-Seite ankündigen? Weitere Informationen...

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV).

Die DGAV fördert die Allgemein- und Viszeralchirurgie in Wissenschaft und Praxis durch Weiter- und Fortbildungen sowie Kongresse und vertritt sie auf allen gesundheits- und gesellschaftspolitischen Ebenen. Insbesondere fördert die DGAV auch jüngere Kolleginnen und Kollegen, z.B. mit den Hospitations-Stipendien. Interessierte Kliniken haben mit der Zertifizierung und der Teilnahme an den StuDoQ-Registern die Möglichkeit, eine exzellente Patientenversorgung zu gewährleisten.

Die DGAV versteht sich als Gesellschaft, die sich durch die aktive Gestaltung und kritische Beteiligung aller Mitglieder definiert. Wir möchten Ihnen daher die Mitgliedschaft in der DGAV besonders ans Herz legen. Mit der Mitgliedschaft in einer der Arbeitsgemeinschaften der DGAV können Sie zudem medizinische und wissenschaftliche Aktivitäten fördern und aktiv gestalten.

 Erfahren Sie mehr über die DGAV

Ihre

     
Prof. Dr. med. A. Stier
Präsident der DGAV
Prof. Dr. med. H.-J. Buhr
Sekretär der DGAV

Die Mitglieder

Die DGAV hat bereits über 5.200 Mitglieder.

Werden auch Sie Mitglied! Weitere Informationen...

Die Besten

Die DGAV hat die Nachwuchsförderung "Die Besten für die Allgemein- und Viszeralchirurgie" ins Leben gerufen. Weitere Informationen

 

Die Jungen

Die DGAV bei Facebook!

"Junge Chirurgen" (CAJC), Chirurgie und Karriere ...

 

Fördermitglieder der DGAV

Aesculap AG, Tuttlingen (2004)

Medtronic Deutschland GmbH, Neustadt  (2006)

Dr. Falk Pharma GmbH, Freiburg(2008)

Johnson & Johnson Medical GmbH, Norderstedt (2004)

Karl Storz GmbH & Co.KG, Tuttlingen (2005)

Olympus Medical Systems, Hamburg (2007)

Pfizer Pharma, Karlsruhe (2006)

20. Jahreskongress der DGAV 2018

 

17. - 20.04.2018 im CityCube in Berlin

 

Die Frist für Abstracteinreichung endet am 30. April 2018: Zur Webseite

 

Studentischer OP-Assistent

Aktuelle Zertifizierungen der DGAV

Prof. Dr. med. Natascha Nüssler
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, endokrine Chirurgie und Coloproktologie
Klinikum Neuperlach | Städtisches Klinikum München GmbH,München
Tel: 089/6794-2501, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen des Pankreas
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.09.2020
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CALGP

Prof. Dr. med. Natascha Nüssler
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, endokrine Chirurgie und Coloproktologie
Klinikum Neuperlach | Städtisches Klinikum München GmbH,München
Tel: 089/6794-2501, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen der Leber
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.09.2020
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CALGP

Prof. Dr. med. Thomas Kraus
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Krankenhaus Nordwest - Frankfurt a.M.,Frankfurt am Main
Tel: 069/7601-3234, Webseite
Kompetenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen des Pankreas
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 29.02.2020
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CALGP

Prof. Dr. med. Marco Niedergethmann
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Alfried Krupp Krankenhaus Steele,Essen
Tel: 0201/434-2535, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates:
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP

PD Dr. med. Till Hasenberg
Klinik für Adipositas und metabolische Chirurgie
Helios Klinikum Niederberg,Velbert
Tel: +49 2015 982-38 2041, Webseite
Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates:
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP

Prof. Dr. med. Daniel Vallböhmer
Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Evangelisches Klinikum Niederrhein gGmbH,Duisburg
Tel: +49 203 508-1141, Webseite
Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.03.2021

Zuständige AG: CACP

Prof. Dr. med. Ines Gockel
Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Transplantations-, Thorax- und Gefäßchirurgie
Universitätsklinikum Leiipzig AöR,Leipzig
Tel: +49 341 97-17200, Webseite
Exzellenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 31.03.2021

Zuständige AG: CAMIC

Prof. Dr. med. Andreas Türler
Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie
Johanniter Krankenhaus Bonn, Johanniter GmbH,Bonn
Tel: 0228/543-2301, Webseite
Referenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.11.2020
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Dr. med. Christos Zigouris
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Klinikum Idar-Oberstein GmbH,Idar-Oberstein
Tel: 06781/66-1520, Webseite
Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.11.2020
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAMIC

Dr. med. Daniel Gärtner
Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie
Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH,Karlsruhe
Tel: 0721/974-2101, Webseite
Referenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie
Ende der Gültigkeit des Zertifikates: 30.09.2020
nach Rezertifizierung

Zuständige AG: CAADIP