Hinweise und Ablauf von Zertifizierungen

Ablauf

Bitte beachten Sie den folgenden allgemeinen Ablauf für Zertifizierungen:

  1. Informieren Sie sich über die allgemeinen Regeln
  2. Prüfen Sie den Kriterienkatalog der gewünschten Zertifizierung und wählen Sie eine Stufe
  3. Füllen Sie den Zertifizierungsantrag aus
  4. Senden Sie den ausgefüllten Antrag an die DGAV GmbH
  5. Nach formaler Prüfung durch die DGAV GmbH erhalten Sie den Bescheid und eine Rechnung oder ein Mängelliste, anhand derer Sie nachbessern können. Bitte beachten Sie, dass z.B. nachgereichte abweichende OP-Zahlen besonders geprüft werden.
  6. Nach dem Audit entscheiden der Auditor, ein Vertreter der Arbeitsgemeinschaft und der Leiter der Zertifizierungsgesellschaft über Annahme oder Ablehnung des Antrages. Im Falle einer Ablehnung besteht die Möglichkeit des Widerspruches beim Vorstand der DGAV e.V.. 
  7. Ist auch diese Prüfung erfolgreich, wählt die Arbeitsgemeinschaft einen Auditor aus und teilt Ihnen diesen, sowie einen Termin mit. Außerdem erhalten Sie zur Vorbereitung den Prüfkatalog des Auditors vorab zugesendet.
  8. Audit vor Ort: Die Erfüllung des Kriterienkatalog wird vor Ort geprüft. Der Auditor nimmt beobachtend an eventuell geforderten Operationen bzw. Prozeduren teil.
  9. Nach der internen Auswertung der Auditergebnisse wird Ihnen das Ergebnis mitgeteilt und abschließend das Zertifikat überreicht.

Nach oben

Hier finden Sie die Zertifizierungs-Anträge!

Haben Sie Fragen zur Zertifizierung? Bitte wenden Sie sich an das Sekretariat der DGAV GmbH - wir helfen Ihnen gerne!