12. März 2024

Fortbildung Diagnostik und interdisziplinäre Chirurgie funktioneller Darmerkrankungen

Der Schwerpunkt unserer Klinik ist die chirurgische Behandlung von funktionellen Darmerkrankungen – von der Slow-Transit-Konstipation ¸über Reizdarmsyndrome bis zu Stuhlinkontinenz.

Programm

Sehr geehrte Kolleginnen,
sehr geehrte Kollegen,

der Schwerpunkt unserer Klinik ist die chirurgische Behandlung von funktionellen Darmerkrankungen – von der Slow-Transit-Konstipation ¸über Reizdarmsyndrome bis zu Stuhlinkontinenz. Diese sind häufig mit Funktionsstörungen und generalisierten Defekten des Beckenbodens vergesellschaftet.

Aus diesem Grund arbeiten wir hier interdisziplinär mit unseren Kolleginnen und Kollegen der Gynäkologie und Urologie der Uniklinik Köln zusammen.

Ziel dieses Workshops ist es, die Abläufe der Diagnostik und der Behandlung von Funktionsstörungen der Darmentleerung, des Beckenbodens und der Kontinenz darzustellen und die große Bedeutung der Interdisziplinarität zu vermitteln.

Ein geplanter Schwerpunkt sind mehrere Live-Demonstrationen im OP. Durch Hands-on-Trainings am Pelvi-Trainer vermitteln wir Ihnen praktische Kniffe und Tricks in unserem interdisziplinären Setting. Mehrere theoretische Fachvorträge runden das Programm ab.

Ich würde mich freuen, Sie bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße

PD Dr. med. Claudia RudroffChefärztin des Departments für Viszeralchirurgie und funktionelle Chirurgie des unteren Gastrointestinaltraktes der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des EVK Köln Weyertal, Koordination des Kontinenz- und Beckenbodenzentrums der Uniklinik Köln

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, zurzeit nehmen die extremen Aussagen sowohl im linken als auch ganz besonders im rechten Spektrum der Politik zu, und die Stimmung in der Gesellschaft scheint immer...

[mehr]

Adipositas stellt eine der größten Gesundheitsbedrohungen der nächsten Jahrzehnte weltweit dar. Laut einer aktuellen Schätzung der WHO sind derzeit weltweit etwa 2 Milliarden Menschen übergewichtig...

[mehr]