10. Februar 2022

41. Jahrestagung des Deutschen Pankreasclubs

Die 41. Jahrestagung des Deutschen Pankreasclubs findet am 10.-12. Februar 2022 in Lübeck hybrid statt.

Programm

Invitation englisch

Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist uns eine große Freude, Sie zur 41. Jahrestagung des Deutschen Pankreasclubs im Jahr 2022 nach Lübeck einzuladen! Die Veranstaltung findet als hybrides 2G-Event statt. Eine digitale Teilnahme ist möglich: www.dpc-conference.org. Die digitale Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldefrist wurde bis zum 15. November verlängert.

Die Pankreatologie in Deutschland erfreut sich eines stetigen Fortschritts in allen Bereichen: von der experimentellen Grundlagenforschung, der Translation und Biostatistik, der klinischen Praxis in Gastroenterologie, Onkologie und Chirurgie bis hin zur Qualitätssicherung. 

Eine besondere Herausforderung, aber auch das große Potenzial, ist die Vernetzung und Kooperation von Spezialisten und Spezialistinnen aus allen Teilbereichen. Diesem Anspruch möchten wir mit einem sehr vielfältigen und interessanten Programm gerecht werden. 

Für die jungen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen unter uns ist ein Science Slam mit klinischen Fallbeispielen und der Vorstellung von experimentellen Methoden geplant. Weiterhin werden Workshops zum molekularen Tumorboard beim Pankreaskarzinom und zur robotergestützten Pankreaschirurgie angeboten. Nicht zuletzt wird die traditionsreiche Hansestadt Lübeck mit ihrem modernen Universitätsklinikum einen angemessenen Rahmen für unsere Tagung bieten. 

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und anregende Diskussionen. 

Prof. Dr. med. Ulrich F. Wellner, 
Prof. Dr. med. Tobias Keck, 
Prof. Dr. med. Jens U. Marquardt, 
Prof. Dr. med. Nikolas von Bubnoff

Website: www.dpc-conference.org

Registrierung: www.dpc-conference.org/registration

Kontakt: info@dpc-conference.org

 


 

 

04. Dezember 2021

München meets Zürich

Wir freuen uns, Sie zum 3. Adipositassymposium "München meets Zürich“ einzuladen, bei dem die AMC-WolfartKlinik erneut Gastgeber sein darf.

[mehr]

From 10 to 15 December 2021, under the patronage of the surgical (DGAV and BDC) and anaesthesiological (DGAI and BDA) professional societies and the European Society for Surgical Oncology (ESSO), we...

[mehr]

Die Erfolge der Adipositas- und metabolischen Chirurgie gehen naturgemäß mit einer zum Teil massiven Gewichtsreduktion von 50 bis 100 Kg einher.

[mehr]

Die Entwicklung und die Ergebnisse der Metabolischen Chirurgie sind in den letzten Jahren weltweit bekannt und etabliert worden. Heutzutage besteht eine große Palette an operativen Eingriffen zur...

[mehr]