06. März 2020

3rd European Symposium "Minimally Invasive Oncologic Surgery - ABGESAGT!!!

Unser inzwischen drittes Symposium zur minimal invasiven onkologischen Chirurgie im März 2020 bietet die einmalige Chance von international ausgewiesenen Experten das Neueste auf diesem Gebiet zu erfahren.

Programm

Die Expertise der minimal invasiv arbeitenden Chirurgen entwickelt sich kontinuierlich weiter. Für jedes Organsystem im Abdominalbereich etablieren sich neue Techniken und Strategien und mit wachsender Erfahrung auf diesem Gebiet hat der routinemäßige Einsatz minimal invasiver Techniken auch bei komplexen abdominalchirurgischen Eingriffen Einzug gehalten. Mehr und mehr zeigt sich, dass diese minimal invasiven Verfahren auch im onkologischen Ergebnis den gut etablierten offenen chirurgischen Verfahren nicht unterlegen sind. 

Zusätzlich hat sich in den letzten Jahren die Roboter-assistierte Chirurgie als vielversprechende technische Entwicklung innerhalb der minimal invasiven Chirurgie ausgebreitet.

Unser inzwischen drittes Symposium zur minimal invasiven onkologischen Chirurgie im März 2020 bietet die einmalige Chance von international ausgewiesenen Experten das Neueste auf diesem Gebiet zu erfahren. Anhand von Videovorträgen werden die jeweiligen Techniken gezeigt und eigene Daten präsentiert. 

Ebenso werden wir die wissenschaftlichen Grundlagen der minimal invasiven Chirurgie diskutieren und auf wichtige Publikationen und klinische Studien auf dem Gebiet der onkologischen laparoskopischen und der Roboter-assistierten Chirurgie eingehen.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Stefan Fichtner-Feigl

Dear colleagues,

I need to inform you that I decided to cancel the „3rd European Symposium Minimally Invasive Oncologic Surgery” March 6th – 7th, 2020 in Freiburg due to the coronavirus issue.

After thorough discussion with authorities and the Institute for Infection Prevention and Hospital Epidemiology this step is necessary to avoid an increased risk for exposure/infection of all of us.
I wholeheartedly regret this decision, however, I hope for your understanding.

If you have already registered for the symposium, your participation fee will be refunded within the next weeks. If you need further information regarding this issue, please contact Elke Bührer (elke.angela.buehrer(at)uniklinik-freiburg.de).

Best regards
Stefan Fichtner-Feigl

 

Liebe Frau Kollegin, Lieber Herr Kollege, unser aller Gedanken drehen sich in diesen Tagen nahezu ausschließlich um die Frage, hoffentlich wird der Verlauf der Epidemie nicht so schlimm werden und...

[mehr]

Liebe Frau Kollegin, Lieber Herr Kollege, In diesen Zeiten der Sorge um das, was evtl. auf uns zukommt – hoffentlich wird unser Land durch alle ergriffenen Maßnahmen nicht so hart getroffen -,...

[mehr]

Die Schlauchmagenoperation ist seit einigen Jahren das populärste adipositaschirurgische Verfahren weltweit. Wie sieht der „perfekte Schlauchmagen“ tatsächlich aus?

[mehr]
15. Mai 2020

2. Lech Symposium

Adipositas stellt eine der größten Gesundheitsbedrohungen der nächsten Jahrzehnte weltweit dar. Laut einer aktuellen Schätzung der WHO sind derzeit weltweit etwa 2 Milliarden Menschen übergewichtig.

[mehr]