Jahrestagung der CAMIC

Das 14. Dreiländertreffen Minimal Invasive Chirurgie, das gleichzeitige die Jahrestagung der CAMIC ist, findet am 18./19. Februar 2016 in der Stadthalle in Heidelberg statt. Am Vortag (17. Februar 2016) planen wir außerdem verschiedenste Kurse (Basis- und Fortgeschrittenenkurse, Da-Vinci-Kurs, TEM und TEO-Kurse). Während der zwei Kongresstage wird es ein reichhaltiges wissenschaftliche Programm zu innovativen Themen wie Computerassistierte Chirurgie und Robotik‚ Netze und Implantate‚ Ausbildung und Training, narbenlose Chirurgie‚ Metabolische Chirurgie und Kolorektale Chirurgie geben. Außerdem läuft in einer Parallelsitzung über die gesamten zwei Tage hinweg eine Semi-Live-Veranstaltung im Sinne eines Kinoprogrammes mit 1-stündiger Demonstration von 16 verschiedenen Operationen, die zusammen mit dem Operateur vor Ort angesehen und diskutiert werden können.

Heidelberg ist für die drei beteiligten deutschsprachigen Länder zentral gelegen und damit ein idealer Ort, um möglichst alle minimal invasiv tätigen Chirurginnen und Chirurgen des deutschsprachigen Raums zusammenzubringen. Unsere Vision ist ein großes Forum, bei dem sich etablierte und junge, emporstrebende Chirurginnen und Chirurgen sowie Industriepartner treffen, um gemeinsam über das ureigene und identitätsstiftende Thema der minimal invasiven Chirurgie „Vorsprung durch Innovation“ zu diskutieren. Ziel der Veranstaltung ist es, den innovationsstiftenden Charakter der minimal invasiven Chirurgie sowohl für die letzten 30 Jahre als auch für die Gegenwart und die Zukunft der Chirurgie wieder ins Bewusstsein zu rufen.

Das vorläufige Programm finden Sie unter www.dreiländertreffen-mic.de. Wir laden Sie herzlich dazu ein, an der Gestaltung des finalen Tagungsprogramms mitzuwirken! Dies kann durch direkte Kontaktaufnahme mit uns (beat.mueller(at)med.uni-heidelberg.de), aber auch durch die Einreichung von Abstracts geschehen. Bis zum 15. November 2015 können Abstracts online eingereicht werden.

Weitere Veranstaltungen unter Schirmherrschaft der CAMIC

finden Sie unter Tagungen / Kurse

Reisestipendium der CAMIC

Im Jahr 2016 wird die CAMIC erstmals ein Reisestipendium ausschreiben. Nähere Informationen erfahren Sie Anfang 2016 auf dieser Webseite.

Empfehlungen

Die erste Therapieempfehlung, die duch die CAMIC erarbeitet wurde, ist mittlerweile publiziert worden: CAMIC-Empfehlungen zur chirurgischen Laparoskopie aus nicht-geburtshilflicher Indikation währen der Schwangerschaft. Zentralbl. Chir. 2015