Leitlinie Chirurgie der Adipositas und metabolischer Erkrankungen

Informationen zur S3-Leitlinie "Leitlinie Chirurgie der Adipositas und metabolischer Erkrankungen"

Mitteilungen

Die CAADIP ist im Beirat der Deutschen Adipositasgesellschaft vertreten durch:

  • R.A. Weiner (Offenbach) 

Die CAADIP hat sich mit dem Vorstand der DGAV dem Nationalen Aktionsplan zur Bekämpfung von Übergewicht und Adipositas angeschlossen.

Die CAADIP hat die S3-Leitlinie "Chirurgie der Adipositas" veröffentlicht

Nach oben

Varia

Newsletter

Save a life day 2016

Die Prävalenz des krankhaften Übergewichts (Adipositas) und des damit assoziierten kardio-metabolischen Syndroms nimmt seit Jahrzehnten weltweit dramatisch zu. Effektive Präventionsprogramme gibt es noch nicht, so dass von ärztlicher Seite die zentrale Aufgabe in der Behandlung der Erkrankten liegt. Viele Ärzte engagieren sich im Aufbau von medizinischen Versorgungsstrukturen in Deutschland (Adipositaszentren) und fordern dafür eine adäquate finanzielle Ausstattung. Ein Kernpunkt ihrer Forderungen ist die Abschaffung der Einzelgenehmigung für adipositaschirurgische Eingriffe, wenn diese leitliniengerecht und qualitätsgesichert durchgeführt werden. Denn die Genehmigungs-Praxis der Krankenkassen ist regional unterschiedlich, nicht nachvollziehbar und sozial ungerecht. Anlässlich des Europäischen Obesity Day soll mit dem bundesweiten Save-A-Life-Tag der deutschen Öffentlichkeit die medizinischen Unterversorgung von Adipositas-Kranken in unserem Lande nachdrücklich aufgezeigt werden.

Presseinformationen zum Download:

Zur ausführlichen Meldung

HTA-Bericht des DIMDI

"Medizinische und ökonomische Beurteilung der bariatrischen Chirurgie (Adipositaschirurgie) gegenüber konservativen Strategien bei erwachsenen Patienten mit morbider Adipositas"
Bericht zum Download (PDF)